Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Nikon Coolpix S8000 im Test

Test Nikon Coolpix S8000
Nikon Coolpix S8000 Test - 0 Nikon Coolpix S8000 Test - 1 Nikon Coolpix S8000 Test - 2 Nikon Coolpix S8000 Test - 3

Zusammenfassung von eTest zu Nikon Coolpix S8000

Angesichts des 10-fach-Zooms zeigt sich die Nikon Coolpix S8000 laut der Tests flach wie eine Flunder. Gerade einmal 27,3 mm misst die schlanke Reisekamera in der Tiefe. Damit passt sie bequem in die Jackentasche. Laut Nikon ist die Kamera an anspruchsvolle Fotografen gerichtet, doch sie bleibt eine Drauflosknipskamera, da weder ein RAW-Modus noch manuelle Einstellungen...

Bester Preis

48,89 €
NIKON COOLPIX S8000 Digitalkamera Schwarz 14,2 MP, 10x Zoom,
bei eBayeBay
Zum Shop

Nikon Coolpix S8000 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Angesichts des 10-fach-Zooms zeigt sich die Nikon Coolpix S8000 laut der Tests flach wie eine Flunder. Gerade einmal 27,3 mm misst die schlanke Reisekamera in der Tiefe. Damit passt sie bequem in die Jackentasche. Laut Nikon ist die Kamera an anspruchsvolle Fotografen gerichtet, doch sie bleibt eine Drauflosknipskamera, da weder ein RAW-Modus noch manuelle Einstellungen gegeben sind.

Gehäuse & Bedienung
Die Nikon S8000 hat laut der Tests ein ansprechendes Design und ist in den Farben Schwarz, Silber, Braun oder Rot zu haben. Die Verarbeitungsqualität konnte überzeugen. Auch das Handling gefällt durch die glatten Ecken. Erwähnenswert fanden mehrere Tests die kleinen Maße: die S8000 soll zur Markteinführung tatsächlich die kleinste 10-fach-Zoom-Kompakte sein. Das 3''-Display punktet mit einer sehr guten Auflösung von 921.000 Pixeln – kaum eine Kamera, egal welcher Klasse, bietet mehr. Das gute Display sorgt für scharfe und kontrastreiche Vorschaubilder, die gut auf das spätere Foto schließen lassen.
Die Bedienung ist nur auf automatische Handhabung ausgelegt. Eine manuelle Einstellung der Belichtung ist nicht möglich. Zentral ist die intelligente Automatik, die aus den 15 Motivprogrammen das passende heraussucht. Diese erledigt laut Test ihre Arbeit sehr zuverlässig. Durch die kleine Zahl überhaupt noch einstellbarer Parameter ist das Menü sehr übersichtlich und macht die Bedienung extrem simpel. Das kommt Anfängern zugute. Die werden außerdem durch Hilfetexte unterstützt, die die wesentlichen Funktionen erklären – diese Texte sind aber laut Test etwas zu knapp ausgefallen und ersetzen nicht den Blick in die Bedienungsanleitung. Auch fehlt der Digitalkamera laut Test eine Schnellnavigation.

Optik & Bildqualität
Die Nikon Coolpix S8000 kommt mit einem 10-fachen Zoom in Form eines Brennweitenspektrums von 30 bis 300 mm. Schade, dass dabei ein richtiger Weitwinkel fehlt, obwohl 30 mm auch schon kürzer als die sonst für Kompakte typischen 35 mm sind. Das Tele der NIKKOR-Markenlinse kann durch seine Stärken mehr als überzeugen. Ein optischer Bildstabilisator sorgt dafür, dass die langen Brennweiten tatsächlich nutzbar bleiben. Nikon gibt allerdings mit einem vierfachen Verwacklungsschutz an. Neben dem optischen (mechanischen) Stabilisator, der Bewegungen der Kamera durch den beweglichen Sensor ausgleicht, gibt es noch eine Funktion, die Bewegungen des Motivs erkennen und ausgleichen soll (Motion Detection), eine automatische Bilderserie, aus der die Kmaera das schärfste Bild heraussuchen kann (Best Shot Selector) und eine automatische Erhöhung der ISO-Empfindlichkeit, was die Belichtungszeit und damit die Gefahr des Verwackelns verringern soll. Gerade die letzte „Stabilisierung“ bietet aber Anlass zur Kritik, denn je höher die ISO-Empfindlichkeit, desto geringer die Bildqualität. Gefallen hat in den Tests der gute Makromodus der Digitalkamera. Die Nikon S8000 kann bereits ab einem Motivabstand von nur 1 cm scharfstellen.
Grundlagen für die Bildqualität sind der 14,2-Megapixel-CCD-Sensor und der EXPEED-Bildprozessor der neuesten Generation. Die Bildqualität der Nikon Coolpix S8000 konnte in den Tests durch die 14 Megapixeln angemessene Auflösung überzeugen. Allerdings stelle ein Test einen starken Randabfall fest. Die Detailauflösung in den niedrigen Empfindlichkeiten war gut. Bis inklusive ISO 800 war der Schärfeabfall gering. Das Rauschen war laut der Tests bis ISO 800 bzw. ISO 1600 in Ordnung, hat aber laut Test zwischen ISO 200 und 400 einen recht starken Sprung nach oben, wodurch der Unterschied zwischen ISO 400 und ISO 800 nur gering ist. Außerdem kritisierte ein Test starke Entrauschungsartefakte in den hohen Empfindlichkeiten. Die Farbtreue ist klassenüblich, der Weißabgleich leistete gute Arbeit, wobei er unter Kunstlichtbedingungen manchmal daneben lag und seine beste Leistung bei Tageslicht absolvierte. Ein Test kritisierte außerdem eine starke chromatische Aberration (Farbsäume an Kontrastkanten), die im Weitwinkel auftrat. Diese ist unter anderem für die geringe gemessene Auflösung der Kamera verantwortlic, denn wenn die Kontrastkanten durch Farbsäume „verschwimmen“, kann keine Schärfe gewährleistet werden. Aus diesem Grund sind die Auflösungs-Messergebnisse der Nikon S8000 angesichts der Megapixelzahl laut eines Tests auch etwas enttäuschend. Punkten konnte die Kompaktkamera aber bei der Dynamik von 10 Blendenstufen.

Ausstattung & Geschwindigkeit
Gehört in der gehobenen Kompakt-Klasse fast schon zum guten Ton: Der HD-Videomodus. Die Nikon Coolpix S8000 kann laut der Tests HD-Filme mit 720 Pixeln und 24 Bildern/Sekunde aufnehmen. Ein HDMI-Anschluss ist vorhanden. Der Ton wird über das interne Stereomikrofon aufgenommen. Der Fokus und die Belichtung werden beim Filmen von der Automatik nachgeführt, nur auf den optischen Zoom muss man verzichten. Zum Zoomen steht nur der Digitalzoom zur Verfügung.
Die sonstige Ausstattung entspricht dem Must-Have aktueller Kompakter: Eine Dynamikerweiterung (D-Lighting), Gesichtserkennung mit Lächelauslöser, Blinzelerkennung und Hautweichzeichner. Der Akku der Nikon S8000 hält laut Test durchschnittliche 120 bis 370 Aufnahmen lang durch. Schade, dass der Akku nur in der Kamera über USB geladen werden kann, es liegt kein Ladegerät bei.
In puncto Geschwindigkeit ist die Nikon Coolpic S8000 definitiv in der Oberklasse. Aktiviert ist die Digitalkamera laut Test in schnellen 1,3 Sekunden. Die Auslöseverzögerung betrug im Test absolut schnappschusstaugliche 0,39 Sekunden – knapp auf dem Niveau von DSLRs. Serien schaffte die Kamera immerhin noch 10 in Folge mit einer Rate von 1,2 Bildern in der Sekunde bei voller 14-Megapixel-Auflösung. Bei verringerter Bildgröße könnte sich die Folgegeschwindigkeit verringern.

Meine persönliche Bewertung:

5.0/5.0
Test Nikon Coolpix S8000
Vorteil: Nikon Coolpix S8000
Nachteil: Nikon Coolpix S8000

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Nikon Coolpix S8000

Zitat: Talentierter Allrounder im kompakten Gehäuse: Er bietet zwar nur ein 30-mm-Weitwinkel, zeigt sich mit 10-facher Vergrößerung aber recht zoomstark. Toll ist vor allem das in VGA-Qualität extrem fein auflösende 3-Zoll-Display.

Platz 4 von 8

Wertung Note 1.90

» zum Test

Zitat: Der 9,5-fache optische Zoom holt selbst weit entfernte Motive recht nah heran. Die Fotos zeigten aber weniger Details als die der Mitbewerber, besonders am Rand. Praktisch: Filmaufnahmen lassen sich mit einer separaten Auslösetaste auf der Kamerarückseite starten.

Platz 6 von 16

Wertung Note 2.69

» zum Test

Zitat: Die Bildqualität ist ordentlich, wobei sich die 14 Megapixel auf dem winzig kleinen Sensor negativ bemerkbar machen. In der 100-Prozent-Ansicht sind deutliche Artefakte zu sehen.

Platz 6 von 6

Wertung Note 2.35

» zum Test

Zitat: Bildqualität: gut; Videosequenzen: befriedigend; Blitz: gut; Monitor: befriedigend; Handhabung: befriedigend

Platz 5 von 25

Wertung Note 2.40

» zum Test

Zitat: In der niedrigsten ISO-Einstellung rauscht [von allen Kameras im Test] die Coolpix S8000 am wenigsten, allerdings nehmen die Störungen mit steigenden Empfindlichkeiten am stärksten zu, sodass die Kamera bei ISO 1600 den ungünstigsten Messwert der Testkandidaten erzielt.

Platz 4 von 4

Wertung 76.14%

» zum Test

Zitat: Die Nikon Coolpix S8000 ist die wohl kompakteste Superzoom-Kamera, die derzeit zu haben ist. Neben dem beeindruckenden 10fach-Zoom bietet sie gigantische 14 Megapixel Auflösung. Von der Papierform her empfiehlt sich die Kamera damit als wirklich unaufdringliche Begleiterin für alle Gelegenheiten. Unser Test klärt, ob die Coolpix S8000 die Versprechungen des Datenblatts ...
Auszeichnung 3 Dots

Einzeltest

Wertung 3.00
von 5 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: Einschaltzeit: 0,9 s; Serienbilder pro Sekunde (in Folge): 1,1 B/s (10 in Folge); Bildfolgezeit: 1,8 s; Auslöseverzögerung (inkl. AF-Zeit): WW: 0,32 s, Tele: 0,47 s
Auszeichnung sehr gut

Platz 14 von 18

Wertung 70%

» zum Test

Zitat: Nikon bietet mit der Coolpix S8000 eine gelungene Kompaktkamera an, die bei geringer Lichtempfindlichkeit eine gute Bildqualität liefert und einfach zu bedienen ist. Trotz einiger Kritikpunkte an der Bedienung und vor allem der Videoaufzeichnung, fällt der Gesamteindruck positiv aus.

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: PLUS: HDMI-Anschluss, Video-Auslösetaste. MINUS: nur durchschnittliche Bildqualität, kaum manuelle Einstellungsmöglichkeiten.

Platz 6 von 6

Wertung Note 2.69

» zum Test

Zitat: Die kleine Kompakte ist die einzige Mini-Mega-Kamera im Test, die mit 30 Millimetern nicht über ein echtes Weitwinkel verfügt.

Platz 8 von 10

Wertung 66.9%

» zum Test

Zitat: Die S8000 ist eine sehr umfangreich ausgestattete Kamera, die mit ihrem extremen Zoom vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Kompromisse muss man allerdings auch eingehen, denn die Kompaktheit des Zoomobjektivs fordert in der Schärfeleistung ihren Tribut.

Einzeltest

Wertung 77.5%


Zitat: Verzeichnung (35 mm/Weitwinkelstellung): -0,5 / -0,7%; Vignettierung (35 mm/Weitwinkelstellung): 0,3 / 0,3 Blendenstufen; Mindestabstand Makro: 1 cm

Platz 6 von 10

Wertung 66.8%

» zum Test

Zitat: Die schicke Coolpix S8000 schneidet insgesamt sehr gut ab. Allerdings weist sie Schwächen in der Detailreproduktion bereits ab ISO 100 auf und bietet mit 30 Millimeter eine nicht zeitgemäße Anfangsbrennweite. Farben stellt die schlanke Kamera angenehm dar. Sie ist schnell betriebsbereit.
Auszeichnung sehr gut

Platz 11 von 12

Wertung 70%

» zum Test

Zitat: PLUS: Tolles Display, 10-fach-Zoom, sehr schnell, geringer Schärfeverlust. MINUS: Kein manueller Modus, sichtbares Rauschen bei ISO 400.
Auszeichnung Bester im Test

Platz 1 von 4

Wertung 70%

» zum Test

Zitat: Die S8000 wirkt in ihrem soliden Gehäuse mit Aluminium-Finish hochwertig. Die Bildqualität des Vorserienmodells zeigt bei höheren Empfindlichkeiten jedoch Schwächen wegen der mäßigen Textur.

Platz 4 von 6

Wertung 53%

» zum Test

Zitat: Obwohl sie mit 14 Megapixeln die höchste Sensorauflösung hat, bleibt das Auflösungsvermögen mit rund 2.500 Linien im Mittelfeld, ebenso wie die Rauschwerte.

Platz 7 von 10

Wertung 85%

» zum Test

Zitat: Die Nikon Coolpix S8000 ist eine grundsolide Digitalkamera. Ihre Bildqualität ist für aktuelle Reisekameramodelle als klassenüblich zu bewerten. Das flache Gehäuse sowie das schlichte, stilvolle Design - ebenso wie das hochauflösende Display - können überzeugen. Weniger überzeugend ist der fehlende manuelle Belichtungsmodus sowie der Brennweitenbereich, der besonders im Weitwinkel im Vergleich zur Konkurrenz eingeschränkter ist.
Auszeichnung Preistipp

Einzeltest

Wertung 82.8%

» zum Online-Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Nikon Coolpix S8000" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Nikon Coolpix S8000 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 1 Bewertung

Klasse!!

Montag, den 24.05.2010 von Anonym

stars (Sehr gut)

im Vergleich zu meiner Canon Ixus ist diese Kamera deutlich einfacher zu handhaben bei identischer Bildqualität. Bin durchaus zufrieden damit.


Datenblatt Nikon Coolpix S8000

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 14,2 MP
  • Bildsensor CCD
  • Sensorgröße (Zoll) 1/2.3 Zoll
  • Sensorgröße (Breite mm) k.A.
  • Sensorgröße (Höhe mm) k.A.
  • Vollformat-Sensor k.A.
  • APS-C-Sensor k.A.
  • MicroFourThirds-Sensor k.A.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 10 x
  • Anfangsbrennweite 30 mm
  • Maximalbrennweite 300 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 3,5 f
  • Anfangslichtstärke Tele 5,6 f
  • Digitaler Zoom 2
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe 24 Bit
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 921000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen k.A.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Programmautomatik
  • Moduswahlrad k.A.
  • Lichtempfindlichkeit min. 100 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 3200 ISO
  • Dateiformate JPEG
  • Verschlusszeit min. 1/2000 sek
  • Verschlusszeit max. 8 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion nicht unterstützt.
  • Integrierter Blitz Automatikblitz, Funktion zur Vermeidung roter Augen, Aufhellblitz, Langzeitsynchronisation
  • Makro 1cm
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung nicht unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC
  • Verbindung zum PC USB 2.0
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss wird unterstützt.
  • Video VGA, HD
  • Videoformat QuickTime-Movie
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi k.A.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS k.A.
  • Zubehörschuh k.A.
  • Sofortbildkamera k.A.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 183 g
  • Maße (Höhe) 5,7 cm
  • Maße (Breite) 10,3 cm
  • Maße (Tiefe) 2,7 cm
  • Sonstiges k.A.

Digitalkameras

Nikon Coolpix S8000

Nikon Coolpix S8000 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0935