Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Fujifilm FinePix XP200 im Test

Test Fujifilm FinePix XP200
Fujifilm FinePix XP200 Test - 0 Fujifilm FinePix XP200 Test - 1
Alle: Digitalkameras Letzter Test: 04/2013

Zusammenfassung von eTest zu Fujifilm FinePix XP200

Mit der Fujifilm FinePix XP200 kommt die "härteste" Fujifilm-Outdoor-Kamera dieses Jahres. Kosten soll die bunte Digitalkamera 249,- Euro, zu bekommen ist sie ab Ende April 2013. Im Vergleich zur Vorgängerin XP150 ist das GPS-Modul weggefallen, dafür ist eine Wi-Fi-Funktion dazugekommen. Gehäuse – Hart im Nehmen Die Fujifilm FinePix XP200...

Bester Preis


Fujifilm FinePix XP200 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Mit der Fujifilm FinePix XP200 kommt die "härteste" Fujifilm-Outdoor-Kamera dieses Jahres. Kosten soll die bunte Digitalkamera 249,- Euro, zu bekommen ist sie ab Ende April 2013. Im Vergleich zur Vorgängerin XP150 ist das GPS-Modul weggefallen, dafür ist eine Wi-Fi-Funktion dazugekommen.

Gehäuse – Hart im Nehmen

Die Fujifilm FinePix XP200 kann wahrscheinlich mehr ab als die meisten ihrer Nutzer. Sie ist wasserdicht bis zu 15 m und damit auch für Sporttaucher interessant, dadurch natürlich auch staubfest, übersteht Abstürze aus bis zu 2 m Höhe und hält Temperaturen bis zu -10°C aus.
Das Display klingt sehr gut. Mit drei Zoll ist es nicht nur schön groß, sondern die Auflösung kann mit 920.000 Pixeln ebenfalls sehr gut gefallen. Eine Antireflex-Beschichtung soll die Einsehbarkeit auch bei viel Sonnenlicht gewährleisten.

Fujifilm FinePix XP200

Bedienung – Ganz einfach

Hier folgt die Fujifilm FinePix XP200 dem Konzept ihrer Vorgängerinnen. Das Motto: so einfach wie möglich. Manuelle Belichtungsoptionen gibt es nicht, die Kamera übernimmt alle Belichtungseinstellungen. Der Fotograf muss also nicht mehr tun, als zu zielen und abzudrücken. Das ist bei einer Kamera, die auf Action ausgelegt ist, aber eigentlich ganz gut.

Optik – Klassisch

Mit ihrem 5-fachen Zoom über 28 bis 140 mm bietet die Fujifilm FinePix XP200 das typische Brennweitenspektrum wasserdichter Kameras. Die Lichtstärke ist mit f3,9 bis f4,9 nicht sehr beeindruckend, aber immerhin ist ein optischer Stabilisator mit an Bord.

Bildqualität – Standardsensor

Die Eckdaten zur Bildqualität klingen nach solidem Standard: die Fujifilm FinePix XP200 bietet 16 Megapixel auf einem 1/2,3-Zoll-CMOS. Das ist, was derzeit die meisten Kameras bieten. Genaueres können also erst die ersten ausführlichen Tests zeigen.

Ausstattung – Viel zum Spielen

Mit der Wi-Fi-Funktion lassen sich die Bilder der Fujifilm FinePix XP200 kabellos auf einen Rechner oder mobiles Gerät laden. Eine Fernsteuerungsfunktion über das Smartphone wird aber leider (noch) nicht geboten.
Der Videomodus bietet Full-HD-Qualität, der Dreh kann über eine separate Taste gestartet werden. Sehr verspielt ist die sonstige Ausrüstung. Mit an Bord sind eine Menge Effektfilter, darunter z.B. ein HDR-Modus, ein Weichzeichner, eine Miniaturisierung und einiges mehr.

Geschwindigkeit – Vielversprechende Serien

Der Serienbildmodus der Fujifilm FinePix XP200 schafft 10 Bilder pro Sekunde, bei reduzierter Auflösung sogar bis zu 60 Bilder/Sekunde. Den Serienbildmodus erreicht man über eine separate Taste auf der Rückseite, so dass man sehr schnell darauf zugreifen kann.

Fazit & Alternativen

Die Fujifilm FinePix XP200 klingt nach einer soliden wasserdichten Digitalkamera, die definitiv mehr kann, als nur im Schwimmbad "dichtzuhalten". Auch für extremere Situationen ist sie gut gerüstet.
Wer auf der Suche nach einer wasserdichten Kamera mit GPS ist, kann sich auch die Pentax Optio WG2-GPS oder die Nikon Coolpix AW110 ansehen, letztere bietet auch eine Wi-Fi-Funktion. Wer auf Wi-Fi verzichten kann, sollte auch einen Blick die günstigere Pentax WG10 werfen.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Fujifilm FinePix XP200
Vorteil: Fujifilm FinePix XP200
Nachteil: Fujifilm FinePix XP200

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Fujifilm FinePix XP200

Zitat: Die XP200 bietet ein gutes und scharfes Display, den klassenüblichen 5-fach-Zoom, Full-HD-Video und 16 Megapixel. Starkes Bildrauschen trübt den Spaß allerdings.

Platz 6 von 10

Wertung 69.9%

» zum Test

Zitat: Die Fujifilm FinePix XP200 belegt in der Bestenliste immerhin einen Platz im Mittelfeld. Zu einem vergleichsweise moderaten Preis von 250 Euro bietet die Outdoor-Kamera ein überraschend gutes und scharfes Display, den klassenüblichen 5-fach-Zoom, Full-HD-Video und 16 Megapixel. Die Bildqualität […] zeigt einige Schwächen…

Einzeltest

Wertung Note 2.90


Zitat: Plus: Tolles Display, gute Preis-Leistung, schnappschusstauglich. Minus: Mangelnde Farbtreue, Bildrauschen, starker Weichzeichner.
Auszeichnung Preistipp

Platz 6 von 10

Wertung 70%

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Fujifilm FinePix XP200" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Fujifilm FinePix XP200 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Fujifilm FinePix XP200

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 16 MP
  • Bildsensor CMOS
  • Sensorgröße (Zoll) 1/2.3 Zoll
  • Sensorgröße (Breite mm) k.A.
  • Sensorgröße (Höhe mm) k.A.
  • Vollformat-Sensor k.A.
  • APS-C-Sensor k.A.
  • MicroFourThirds-Sensor k.A.
  • Bajonett k.A.
  • optischer Zoom 5 x
  • Anfangsbrennweite 28 mm
  • Maximalbrennweite 140 mm
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel 3,9 f
  • Anfangslichtstärke Tele 4,9 f
  • Digitaler Zoom 2
  • Crop-Faktor k.A.
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 920000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen Touchscreen nicht unterstützt.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Programmautomatik
  • Moduswahlrad k.A.
  • Lichtempfindlichkeit min. 100 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 6400 ISO
  • Dateiformate JPEG
  • Verschlusszeit min. 1/4000 sek
  • Verschlusszeit max. 2 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion nicht unterstützt.
  • Integrierter Blitz Auto, An, Slow Synchro, Rote-Augen-Korrektur
  • Makro 9
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung k.A.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss wird unterstützt.
  • Video Full-HD, HD, VGA
  • Videoformat MOV
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht wird unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi Wi-Fi wird unterstützt.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • Zubehörschuh k.A.
  • Sofortbildkamera k.A.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 212 g
  • Maße (Höhe) 7,1 cm
  • Maße (Breite) 11,6 cm
  • Maße (Tiefe) 3 cm
  • Sonstiges k.A.

Digitalkameras

Fujifilm FinePix XP200

Fujifilm FinePix XP200 - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0588