Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Apple iMac 27'' (Late 2012) im Test

Test Apple iMac 27'' (Late 2012)
Alle: Desktop Computer Letzter Test: 01/2013

Zusammenfassung von eTest zu Apple iMac 27'' (Late 2012)

Neben der 21,5-Zoll-Variante des neuen iMacs gibt es natürlich auch wieder das altbekannte 27-Zoll-Gerät des Elektronikherstellers aus Cupertino. Der eignet sich aufgrund des größeren Displays und der besseren Hardwareausstattung deutlich besser für professionelle Anwender als der kleine Bruder. Daumen hoch für Design... Auch der neue 27-Zoll...

Bester Preis

606,00 €
Apple iMac | 27“ | Late 2012 | 3,2 Ghz | 24GB | 1TB Fusion...
bei eBayeBay
Zum Shop

Apple iMac 27'' (Late 2012) - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Neben der 21,5-Zoll-Variante des neuen iMacs gibt es natürlich auch wieder das altbekannte 27-Zoll-Gerät des Elektronikherstellers aus Cupertino. Der eignet sich aufgrund des größeren Displays und der besseren Hardwareausstattung deutlich besser für professionelle Anwender als der kleine Bruder.

Daumen hoch für Design...

Auch der neue 27-Zoll große iMac folgt dem neuen Apple-Design. Er ist bedeutend dünner als das Vorgängermodell und hat auch einiges an Gewicht verloren. Die oft kritisierte Glasplatte über dem Display haben die Entwickler beibehalten, sie spiegelt allerdings nicht mehr so stark wie beim alten iMac-Modell. Als Baumaterial kommt hauptsächlich das gebürstete Aluminium zum Einsatz, dass man auch vom Vorgänger kennt. Das Metall gibt dem Gerät eine edle Note und ein hochwertiges Aussehen. Die Verarbeitung ist ohne Fehl und Tadel.

...und Technik

Technisch gibt es den 27-Zoll iMac in verschiedenen Ausführungen. Beim Kauf lassen sich die unterschiedlichen Varianten beliebig zusammen setzen. Das Grundmodell arbeitet mit einem Intel Core i5-Prozessor, der mit 2,9 GHz taktet. Der Arbeitsspeicher beträgt acht GB. Die beiden Bauteile sorgen dafür, dass der iMac mit allen Arbeiten recht zügig voran schreitet, egal ob Office-Aufgaben, Bild- oder Videobearbeitung. Die Gaming-Tauglichkeit ist nur bedingt gegeben, Grund ist allerdings nicht die durchaus brauchbare Nvidia GeForce GTX 675MX, sondern das Betriebssystem des Geräts. Mit Mointain Lion arbeitet zwar die aktuellste Version des Apple-OS auf dem iMac, viele Spiele wurden und werden nicht von Windows zum Mac OS portiert.
Die Kapazität der Festplatte liegt bei einem Terabyte, bietet also genug Platz für Daten jeglicher Art. Optional lässt sich der iMac mit einem Fusion Drive ausstatten, das eine Kombination aus HDD und SSD bildet und die Computer deutlich schneller macht. Ebenfalls möglich ist ein 768 GB großer SSD-Speicher.
Die übrige Ausstattung ist üppig: Der iMac verfügt über das schnelle WLAN des n-Standards sowie über das aktuelle Bluetooth 4.0. Hinzu kommen noch zwei Thunderbolt-, vier USB 3.0- und ein LAN-Port sowie ein Kartenleser. Dieser ist allerdings etwas ungünstig angebracht, sodass man das ganze Gerät verschieben muss, um eine Speicherkarte einzustecken.
Das Display löst mit 2560x1440 Pixeln auf und bietet sehr scharfe Konturen und eine homogene Farbdarstellung.

Der Daumen sinkt beim Blick auf das Preisschild

Alles in allem ergibt sich das übliche Apple-Problem. Technik und Design sind sehr gut, der Preis für das Komplettpaket vollkommen überzogen. So hat Apple für die neuen iMacs die Preise noch einmal deutlich angehoben, der Preis für das 27-Zoll-Einstiegsmodell liegt mit 1879 Euro noch einmal fast 300 Euro über dem Preis des alten Modells.
 

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Apple iMac 27'' (Late 2012)
Vorteil: Apple iMac 27'' (Late 2012)
Nachteil: Apple iMac 27'' (Late 2012)

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Apple iMac 27'' (Late 2012)

Zitat: Beim iMac stimmt die Mischung: Er ist schnell, leise, lässt sich einfach bedienen und ist schick verpackt - das macht auf dem Schreibtisch etwas her. Die Schwächen: Er ist teuer und lässt sich kaum aufrüsten.

Einzeltest

Wertung Note 2.17


Zitat: Die iMacs sind dank höherer Taktraten auch zu mehr Leistung fähig, echte Spielmaschinen sind sie aber noch noch immer nicht.

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Der iMac gefällt: Er ist edel, schnell und verdammt gut schlank. Leider ist er auch unverschämt teuer. Anmerkung zum Test: Design: 5/5. Handhabung 4/5. Wertigkeit 5/5.

Einzeltest

Wertung Note 2.39


Zitat: Der iMac hat bessere Hardware als die Konkurrenz an Bord, ist aber mit 2560 Euro auch extrem teuer.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Der neue iMac arbeitet schnell, leise und effizient - dafür ist er allerdings auch sehr teuer.

Platz 1 von 6

Wertung 93.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Dank Fusion Drive holt sich der 27-Zoll-iMac die Krone des schnellsten iMac aller Zeiten. Man hat immer den Eindruck, dass er jeder Aufgabe gewachsen ist.

Einzeltest

Wertung Note 1.10


Zitat: Positiv fallen das Display und die sehr hohe Rechen- und Grafikleistung auf. Allerdings vermisst man schmerzlich den Firewire-Anschluss und den günstig gelegenen Kartenleser des alten Modells.

Platz 2 von 2

Wertung Note 1.70

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Apple iMac 27'' (Late 2012)" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Apple iMac 27'' (Late 2012) bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Apple iMac 27'' (Late 2012)

  • Typ All-in-One-PC
  • Betriebssystem Mac OS X
  • Display Display wird unterstützt.
  • Touch Touch nicht unterstützt.
  • Display Diagonale 27 Zoll
  • Display Auflösung 2.560 x 1.440 Pixel
  • Prozessor Hersteller Intel
  • Prozessor Familie Core i5
  • Prozessor Modell k.A.
  • Prozessor Takt 3,2 ghz
  • Prozessor Kerne 4
  • RAM-Größe 8 gb
  • RAM-Typ DDR3-1600
  • Grafik Typ Grafikkarte
  • Grafik Hersteller nVidia
  • Grafik GPU Modell GTX 670
  • Grafik Speicher 1 gb
  • HDD-Kapazität 1000 gb
  • SSD-Kapazität k.A.
  • SSD Modell k.A.
  • Laufwerke k.A.
  • LAN-Typ Gigabit
  • LAN-Ports 1
  • WLAN WLAN wird unterstützt.
  • WLAN Typ b, g, n
  • Bluetooth Bluetooth wird unterstützt.
  • HDMI k.A.
  • DVI k.A.
  • DisplayPort 3
  • VGA k.A.
  • USB 2.0 k.A.
  • USB 3.0 4
  • Kartenleser Kartenleser wird unterstützt.
  • Thunderbolt 2
  • eSATA k.A.
  • PCIe x16 k.A.
  • PCIe x1 k.A.
  • PCI k.A.
  • 5,25-Zoll-Schächte k.A.
  • 3,5-Zoll-Schächte k.A.
  • Höhe 516 mm
  • Breite 650 mm
  • Tiefe 203 mm
  • Gewicht k.A.
  • Sonstiges Lautsprecher, Mikrofon, Webcam
  • Lieferumfang Maus, Tastatur
  • Konfiguration wählbar Konfiguration wählbar wird unterstützt.
  • Sonstiges k.A.

Desktop Computer

Apple iMac 27'' (Late 2012)

Apple iMac 27'' (Late 2012) - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0495