Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

DeWalt D21805KS im Test

Test DeWalt D21805KS

Zusammenfassung von eTest zu DeWalt D21805KS

Die DeWalt D21805KS Schlagbohrmaschine konnte mit 2,4 ein "gutes" Gesamtergebnis erzielen und belegte damit den vierten Platz von insgesamt 4 untersuchten Profi-Bohrmaschinen. Wobei die Unterschiede zwischen den einzelnen Kandidaten nur gering waren und es keine Schlagbohrmaschine gab, die auf allen Gebieten überzeugen konnte. Sie verfügt über 770...

Bester Preis

190,90 €
DeWALT D21805KS Schlagbohrmaschine Bohrmaschine 770W 13mm Koffer
bei eBayeBay
Zum Shop

DeWalt D21805KS - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Sehr gute Ergonomie durch schlankes Gehäuse.
  • Mit 3,95 m längstes gemessenes Kabel im Test.
  • Hohes Drehmoment.
  • Zweihülsiges Bohrfutter.
  • Unpraktischer Arretierschalter.

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Die DeWalt D21805KS Schlagbohrmaschine konnte mit 2,4 ein "gutes" Gesamtergebnis erzielen und belegte damit den vierten Platz von insgesamt 4 untersuchten Profi-Bohrmaschinen. Wobei die Unterschiede zwischen den einzelnen Kandidaten nur gering waren und es keine Schlagbohrmaschine gab, die auf allen Gebieten überzeugen konnte.

Sie verfügt über 770 Watt und wie die meisten getesteten Schlagbohrmaschinen über ein zweihülsiges Bohrfutter. Von allen zwölf Kandidaten (inkl. der acht Heimwerker-Maschinen des zweiten Testteils) konnten nur drei ein komfortabel zu bedienendes einhülsiges Bohrfutter vorweisen: die beiden Profi-Maschinen Metabo SBE 850 und AEG SB2E 750 RX ST sowie die Bosch PSB 850-2 RE aus dem Heimwerker-Bereich. Nicht ganz so gut abschneiden konnte die DeWalt D21805KS bei der Montage und dem Verstellen des Tiefenstopps und bei der Erreichbarkeit und Ergonomie der Schalter. Speziell der Arretierschalter wurde hier als unpraktisch bewertet.

Dafür gab es für die Ergonomie und Führbarkeit dieser Schlagbohrmaschine die bestmögliche Höchstnote, die unter anderem durch das angenehm schlanke Gehäuse erreicht werden konnte. An diese Bestwertung kam keine der anderen drei Profi-Maschine heran. Auch die Zuleitung ist mit 3,95 Metern erfreulich lang und war zudem die längste aller Testteilnehmer. Das spart in den meisten Fällen das umständliche Verlängerungskabel. Welches bei der Hitachi DV 18V - dem Testsieger - sogar bereits für Bohrlöcher in der Decke benötigt wird.

Auch wenn die meisten Schlagbohrmaschinen erkennbar für die Nutzung durch Rechtshänder ausgelegt sind, so eignet sich die DeWalt D21805KS doch um einiges besser für Linkshänder, als dies beispielsweise bei der knapp vor ihr platzierten und oben genannten AEG der Fall ist.

Damit wären wir beim wichtigen Teil des Tests, dem Praxistest im Bohren angelangt. Das Bohren in Fichtenholz gelang mit der DeWalt D21805KS in acht Sekunden noch ganz gut (Metabo 5,3, Hitachi 7 und AEG 13 Sekunden). Beim Bohren in Stahl lag die DeWalt-Bohrmaschine an zweiter Stelle, wobei hier der Unterschied zur erstplatzierten Hitachi nur bei 1,8 Sekunden lag. Bei einer Dauer von knapp 25 Sekunden ist dieser Abstand vermutlich verschmerzbar. Deutlicher war da der Abstand beim Bohren in Beton. Hier brauchte die DeWalt mit 32 Sekunden doch bemerkbar mehr Zeit als die Hitachi mit 17, die AEG mit 18 und die Metabo mit 27 Sekunden.

Überzeugt hat die Tester hingegen das hohe Drehmoment der DeWalt D21805KS, wenngleich die Drehzahlregelung bei den anderen drei Modellen besser eingestuft wurde. Das maximale Stillstandsdrehmoment der DeWalt lag mit 52 nur knapp unter den 53,4 N der Hitachi. Ein Vorteil, wenn man Löcher mit großem Bohrdurchmesser fabrizieren will.

Wie alle zwölf Schlagbohrmaschinen erhielt auch die DeWalt D21805KS Profi-Schlagbohrmaschine ein "gut" für ihr Preis-/Leistungsverhältnis. Trotzdem musste man zum Testzeitpunkt für die Metabo und vor allem für die Hitachi deutlich weniger auf den Tisch blättern, als dies bei DeWalt der Fall war. Noch teurer war unter den Profi-Maschinen nur die AEG.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test DeWalt D21805KS
Vorteil: DeWalt D21805KS
  • Sehr gute Ergonomie durch schlankes Gehäuse.
  • Mit 3,95 m längstes gemessenes Kabel im Test.
  • Hohes Drehmoment.
Nachteil: DeWalt D21805KS
  • Zweihülsiges Bohrfutter.

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu DeWalt D21805KS

Zitat: Angenehm schlanke Maschine mit hohem Drehmoment.

Platz 4 von 4

Wertung Note 2.40



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "DeWalt D21805KS" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt DeWalt D21805KS bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt DeWalt D21805KS

  • Typ Schlagbohrmaschine
  • Schlagbohrfunktion Schlagbohrfunktion wird unterstützt.
  • Energieversorgung Netzbetrieb
  • Leistung 770 Watt
  • Akkutyp k.A.
  • Akkukapazität k.A.
  • Spannung k.A.
  • Ladezeit k.A.
  • Integration k.A.
  • Ladezustandsanzeige k.A.
  • max. Drehmoment 40 Nm
  • max. Leerlaufdrehzahl 2700 U/Min
  • max. Leerlaufschlagzahl 45900 Schläge/Min
  • Schlagstärke k.A.
  • max. Bohrleistung (Stahl) 13 mm
  • max. Bohrleistung (Holz) 35 mm
  • Drehstopp (Meißelfunktion) k.A.
  • Gänge 2
  • Werkzeugaufnahme max. 35 mm
  • Arbeitsleuchte k.A.
  • Kabellänge 395 cm
  • Bohrtischgröße (Breite) k.A.
  • Bohrtischgröße (Tiefe) k.A.
  • Gewicht 2300 g

Bohrmaschinen & Schrauber

DeWalt D21805KS

DeWalt D21805KS - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0450