Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Sony HVL-F32M im Test

Test Sony HVL-F32M
Sony HVL-F32M Test - 0
Alle: Blitzgeräte Letzter Test: 10/2014

Zusammenfassung von eTest zu Sony HVL-F32M

Der Sony HVL-F32M ist ein Aufsteckblitz, der zwar nicht durch extreme Leistung, aber durch seine umfangreiche Ausstattung punkten kann. Dazu kommt ein guter Preis, womit sich der Sony HVL-F32M zum Tipp für Einsteiger mausert.

Bester Preis


Sony HVL-F32M - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Günstig
  • Indirektes Blitzen durch dreh- und schwenkbaren Kopf
  • Reflektorkarte
  • Streulichtscheibe
  • Spritzwassergeschützte Tasten

Preisvergleich



Testberichte

Kleiner Blitz mit allem Drum & Dran

Der Sony HVL-F32M ist ein Aufsteckblitz, der zwar nicht durch extreme Leistung, aber durch seine umfangreiche Ausstattung punkten kann. Dazu kommt ein guter Preis, womit sich der Sony HVL-F32M zum Tipp für Einsteiger mausert.

Der Sony HVL-F32M ist kein Profimodell, aber dafür auch günstig: gerade mal 299,- Euro soll der Aufsteckblitz laut Hersteller kosten. Angesichts der Ausstattung ist das ein sehr guter Preis.

Mit Leitzahl 32 bietet er eine solide Mittelklassen-Stärke. Der Kopf ist nach oben, rechts und links schwenkbar, so dass man auch indirekt blitzen kann. Eine Reflektorkarte ist integriert, ebenso eine Streulichtscheibe, mit der das Blitzfeld auf 24 mm erweitert werden kann. Auch entfesseltes Blitzen ist möglich.

Die Tasten sind gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt, folglich ist es möglich, den Blitz zusammen mit einer spritzwasserfesten Kamera unter härteren Bedingungen zu nutzen. Die Einstellungen werden auf einem Display auf der Rückseite angezeigt. Der Akku hält laut Hersteller ca. 120 Blitze durch.

Mit 235 Gramm ist der Sony HVL-F32M recht leicht, auch die Maße sind mit 11,9 x 6,6 x 8,2 cm kein großer Posten in der Fototasche. Im Lieferumfang mit dabei: ein Ständer und eine Transporttasche.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Sony HVL-F32M
Vorteil: Sony HVL-F32M
  • Günstig
  • Indirektes Blitzen durch dreh- und schwenkbaren Kopf
  • Reflektorkarte
Nachteil: Sony HVL-F32M

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Sony HVL-F32M

Zitat: …bietet eine Leitzahl von 32 bei 105 Millimetern Brennweite und ISO 100 – das ist nicht überragend, aber für viele Situationen ausreichend. […] Die Rückseite gestaltet sich übersichtlich und gewährt über das beleuchtete LCD-Panel eine gute Übersicht der Einstellung.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Sony HVL-F32M" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Sony HVL-F32M bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Sony HVL-F32M

  • Typ Aufsteckblitz
  • Kompatibilität Sony/Minolta
  • Leitzahl 32
  • Reflektor schwenkbar horizontal, vertikal
  • Extras Display, Reflektorkarte, Weitwinkel-Streuscheibe
  • Gewicht 235 g
  • Breite 6,6 cm
  • Höhe 11,9 cm
  • Tiefe 8,2 cm

Blitzgeräte

Sony HVL-F32M

Sony HVL-F32M - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0757