Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Polaroid LED Makro-Ringblitz im Test

Test Polaroid LED Makro-Ringblitz
Polaroid LED Makro-Ringblitz Test - 0 Polaroid LED Makro-Ringblitz Test - 1
Alle: Blitzgeräte Letzter Test: 07/2013

Zusammenfassung von eTest zu Polaroid LED Makro-Ringblitz

Ein Ringblitz für nicht einmal 40,- Euro? Wo ist der Haken? Kein Haken, nur eine extrem einfache Konstruktion: Der Polaroid LED Makro-Ringblitz, auch bekannt unter dem Namen "Polaroid PLMRFC" besteht aus einem Aufsatz für den Zubehörschuh und einem Ring, in dem 33 LEDs stecken. Der Ring wird mit einem Adapter an das Objektiv geschraubt, davon befinden...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Dörr DAF-34 P

Polaroid LED Makro-Ringblitz - Dörr DAF-34 P  - Test zum Shop 29,00 €

Metz Mecablitz 36 AF-5

Polaroid LED Makro-Ringblitz - Metz Mecablitz 36 AF-5  - Test zum Shop 59,90 €

Metz mecablitz 24 AF-1 digital

Polaroid LED Makro-Ringblitz - Metz mecablitz 24 AF-1 digital  - Test zum Shop 64,03 €

Polaroid LED Makro-Ringblitz - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Ein Ringblitz für nicht einmal 40,- Euro? Wo ist der Haken? Kein Haken, nur eine extrem einfache Konstruktion: Der Polaroid LED Makro-Ringblitz, auch bekannt unter dem Namen "Polaroid PLMRFC" besteht aus einem Aufsatz für den Zubehörschuh und einem Ring, in dem 33 LEDs stecken. Der Ring wird mit einem Adapter an das Objektiv geschraubt, davon befinden sich sieben im Lieferumfang.

Getestet wurde der Polaroid LED Makro-Ringblitz von deutschen Test-Redaktionen noch nicht, laut diverser Nutzer-Rezensionen ist aber die Verarbeitung aus Kunststoff für den Preis absolut in Ordnung. Betrieben wird der Polaroid LED Makro-Ringblitz mit vier AA-Batterien. Die Leitzahl wird mit 15 angegeben, die Kelvin-Temperatur mit 5500 K (wie Tageslicht). Es können im Blitzbetrieb alle 33 LEDs aktiviert werden oder nur links bzw. rechts sechzehn Stück. Der Polaroid LED Makro-Ringblitz kann übrigens nicht nur blitzen, sondern auch als Leuchte fungieren – wobei man natürlich in keinem Modus eine vergleichbare Leistung wie mit einem Profi-Ringblitz erwarten sollte.

Der niedrige Preis wird mit einem Verzicht auf Komfort erkauft. Eine automatische Belichtungsmessung über TTL gibt es nicht, die Blitzstärke wird über die Rückseite der Einheit auf dem Zubehörschuh gesteuert. Hier können sieben Leuchtstärken eingestellt werden, was – sehr intuitiv – mit sieben LEDs angezeigt wird.

Durch die Anbringung an der Linse ist der Polaroid LED Makro-Ringblitz gut für kleine Makro-Experimente geeignet. Eine Alternative ist für den einen oder anderen vielleicht das Somikon Foto-Ringlicht oder für Besitzer eines Aufsteckblitzes der Ray Flash Ringadapter.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Polaroid LED Makro-Ringblitz
Vorteil: Polaroid LED Makro-Ringblitz
Nachteil: Polaroid LED Makro-Ringblitz

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Polaroid LED Makro-Ringblitz

Dieses Produkt wurde leider noch nicht getestet.
Registrieren Sie sich für den kostenlosen Testalarm.


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Polaroid LED Makro-Ringblitz" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Polaroid LED Makro-Ringblitz bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Polaroid LED Makro-Ringblitz

  • Typ Ringblitz
  • Kompatibilität Canon, Nikon
  • Leitzahl 15
  • Reflektor schwenkbar k.A.
  • Extras k.A.
  • Gewicht 181 g
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.

Blitzgeräte

Polaroid LED Makro-Ringblitz

Polaroid LED Makro-Ringblitz - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0466