Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Sony Smart-shot DSC-QX1 im Test

Test Sony Smart-shot DSC-QX1
Sony Smart-shot DSC-QX1 Test - 0 Sony Smart-shot DSC-QX1 Test - 1 Sony Smart-shot DSC-QX1 Test - 2
Alle: Systemkameras Letzter Test: 09/2014

Zusammenfassung von eTest zu Sony Smart-shot DSC-QX1

Sony bleibt mit der Sony Smart-shot DSC-QX1 bei seiner Idee, Digitalkameras ohne Display und Bedienelemente zu bauen. Was zuerst ziemlich seltsam klingt, leuchtet schnell ein, wenn man daran denkt, dass die meisten eigentlich immer ein Display mit sich herumtragen: in Form eines Smartphones. Die Sony Smart-shot DSC-QX1 bietet im Vergleich zu ihren Vorgängerinnen QX10 und...

Weitere Angebote aus dieser Produktgruppe

Panasonic Lumix DMC-GF7

Sony Smart-shot DSC-QX1 - Panasonic Lumix DMC-GF7  - Test zum Shop 339,00 €

Canon EOS M10

Sony Smart-shot DSC-QX1 - Canon EOS M10  - Test zum Shop 377,00 €

Sony Alpha 6000

Sony Smart-shot DSC-QX1 - Sony Alpha 6000  - Test zum Shop 414,00 €

Sony Smart-shot DSC-QX1 - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Sehr gute Bildqualität auf dem Niveau der Sony-Systemkameras
  • Innovative Idee
  • Kompatibel mit allen (neueren) Android- & iOS-Smartphones
  • Großer APS-C-Sensor
  • Wi-Fi, NFC, Erweiterungen per Sony PlayMemories
  • Bedienung gewöhnungsbedürftig
  • Bedien-App hat Macken: Optimierungsbedarf

Preisvergleich


Testberichte

Systemkamera nach dem Baukastenprinzip

Sony bleibt mit der Sony Smart-shot DSC-QX1 bei seiner Idee, Digitalkameras ohne Display und Bedienelemente zu bauen. Was zuerst ziemlich seltsam klingt, leuchtet schnell ein, wenn man daran denkt, dass die meisten eigentlich immer ein Display mit sich herumtragen: in Form eines Smartphones. Die Sony Smart-shot DSC-QX1 bietet im Vergleich zu ihren Vorgängerinnen QX10 und QX100 eine große Besonderheit: Wechseloptiken. Im Prinzip besteht die Sony Smart-shot DSC-QX1 nur aus einem Aufnahmesensor mit Bajonett (Sony E) und einem Wi-Fi-Modul.

Mit dem E-Bajonett wird die Kamera vor allem für Besitzer einer Sony-Systemkamera wie z.B. der Sony Alpha 6000 interessant, die schon entsprechende Objektive Zuhause haben. Für die ist die Sony QX1 ein bezahlbares Spielzeug: die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 299,- Euro. Mit Kit-Objektiv über 16-50 mm kostet die Digitalkamera 449,- Euro in der UVP.

Sony Smart-shot DSC-QX1
Von links nach rechts: 16-55-mm-Objektiv (optional), die Sony DSC-QX1, die Verbindungsklammer für das Smartphone (im Lieferumfang) und ein Smartphone (sollte man haben).

Bedienung: neue Wege

Um die Sony Smart-shot DSC-QX1 nutzen zu können, braucht man ein Smartphone oder ein Tablet. Dieses wird per Wi-Fi (NFC) mit der QX1 verbunden und wird zum Display und Bedienplattform für die Kamera. Von Sony gibt es eine Klammer, mit der Kamera und Smartphone miteinander verbunden werden können, dann ist das Ganze einer klassischen Kamera nicht unähnlich. Man kann die QX1 aber auch getrennt vom Telefon lassen und komplett „fernsteuern“.

Wie flüssig die Bedienung der Sony QX1 über das Touchscreen läuft, bleibt abzuwarten. Schließlich gibt es bei einer Systemkamera mit den umfangreichen manuellen Einstellungsmöglichkeiten viele Punkte, die schnell erreichbar sein sollten. Einen Anhaltspunkt gibt es schon mal: die Sony Smart-shot DSC-QX100. Die bietet ebenfalls manuelle Belichtungsoptionen. Schon da wurde die Bedienung, sobald diese etwas umfangreicher wurde, als „gewöhnungsbedürftig“ beschrieben.

Immerhin einen dicken Vorteil kann das System auch ohne Tests für sich verbuchen: es nimmt in der Tasche nicht viel Platz weg. Die Sony QX1 ist (ohne Objektiv) nur ein Zylinder von 74 x 69,5 x 52,5 mm und einem geringen Gewicht von 216 Gramm.

Bildqualität: Bewährter Sensor

Der Sensor der Sony Smart-shot DSC-QX1 ist ein APS-C mit 20 Megapixeln, einen ISO-Umfang von 100 bis 16.000 und der Prozessor ist ein Bionz X, der auch in der High-End-Kamera Sony Alpha 7 steckt. Diese Kombination kommt uns bekannt vor: Die gleichen Eckdaten hat die Einsteiger-Systemkamera Sony Alpha 5000. Deren Bildqualität konnte in den Tests sehr gut abschneiden, also darf man auch bei der Sony Smart-shot DSC-QX1 hohe Ansprüche stellen.

Konnektivität: ohne geht es nicht

Das Wi-Fi-Modul ist zentral für die Sony Smart-shot DSC-QX1, da ohne die Verbindung die zylinderförmige Kamera nicht bedient werden kann. Per NFC verbindet sich die Kamera nach der ersten Installation schnell mit dem Handy. Kompatibel ist die Kamera mit den Betriebssystemen Android und iOS. Am besten sollte die Digitalkamera aber zusammen mit den Sony-Smartphones arbeiten.

Von dort aus können die Bilder schnell und einfach auf diversen Plattformen geteilt werden, darunter Facebook, Google Plus, Twitter, Youtube und Instagram.

Sony hat außerdem bereits vor längerem für viele seiner Wi-Fi-fähigen Digitalkameras das App-Prinzip aufgegriffen. Mit „PlayMemories“ gibt es von Sony eine Art eigenen App-Store, über den man zusätzliche Filter, Effekte und mehr herunterladen kann. Diese Erweiterungen sind allerdings nicht immer umsonst.

Ausstattung: Full-HD-Video

Im Lieferumfang der Sony Smart-shot DSC-QX1 dabei sind neben dem Akku, dem obligatorischen USB-Kabel auch eine Klammer für das Smartphone und ein Gelenk, mit dem das angebrachte Smartphone wie ein Klappdisplay verwendet werden kann. Der Akku hält laut Hersteller ca. 440 Auslösungen durch. Angesichts des ständig laufenden Wi-Fi-Moduls wäre das ein solider Wert.

Ein kleiner Blitz ist in den Zylinder eingebaut, ein Zubehörschuh leider nicht. Der Videomodus bietet Full-HD-Qualität.

Geschwindigkeit: Wie bei der Sony A5000

Der Serienmodus der Sony Smart-shot DSC-QX1 liefert 3,5 Bilder/sek. Das ist nicht gerade schnell, aber mehr kann die Sony Alpha 5000, von der der Sensor und der Prozessor der Kamera stammen, auch nicht. Wie sich die Digitalkamera beim Autofokus schlagen wird, verraten uns hoffentlich bald die ersten Tests. Wie bei allen Kameras mit Wechseloptiken wird das aber wesentlich von den verwendeten Objektiven abhängen.

Fazit zur Sony Smart-shot DSC-QX1

Die Sony Smart-shot DSC-QX1 ist ein neuer, sehr interessanter Ansatz in der Digitalkamerawelt. Dass ausgerechnet Sony den Ansatz gewählt hat, Digitalkameras und Smartphones auf diese Art zu kombinieren, überrascht nicht – schließlich ist der Hersteller zusammen mit Samsung einer der wenigen, die sowohl bei Digitalkameras als auch bei Smartphones einen großen Marktanteil haben.

Die Sony Smart-shot DSC-QX1 empfiehlt sich vor allem Fotografen, die bereits eine Sony-Alpha-Systemkamera mit E-Bajonett und einen entsprechenden Objektivpark besitzen. Diese finden in der Sony Smart-shot DSC-QX1 ein sehr interessantes Spielzeug. Ob die Smart-shot-Digitalkamera eine echte Systemkamera ersetzen kann? Eher nicht… Aber warten wir auf die Tests.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Sony Smart-shot DSC-QX1
Vorteil: Sony Smart-shot DSC-QX1
  • Sehr gute Bildqualität auf dem Niveau der Sony-Systemkameras
  • Innovative Idee
  • Kompatibel mit allen (neueren) Android- & iOS-Smartphones
Nachteil: Sony Smart-shot DSC-QX1
  • Bedienung gewöhnungsbedürftig

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Sony Smart-shot DSC-QX1

Zitat: Die Sony QX1 verbindet auf einzigartige Weise Kamera- und Mobiltechnik.
Auszeichnung TIPA-Award 2015

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Auch wenn die QX1 mit allen Objektiven der Sony-E-Mount-Reihe kompatibel ist, macht lediglich der Einsatz von leichten und kompakten Linsen Sinn. Das mit der QX1 im Kit erhältliche [...] Standardzoom ist dabei gut geeignet. Die Bildqualität der QX1 kann sich sehen lassen. Die Fotos können sogar im RAW-Format gespeichert werden. Eine vollwertige Kamera ersetzt die QX1 unserer Meinung allerdings nicht. Anmerkung zum Test: Getestet am Sony XPERIA Z1
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung 4.00
von 5 Punkten


Zitat: Die Sony QX1 ist eine höchste ungewöhnliche Kameralösung, die als Systemergänzung für ein Smartphone gedacht Ist. Der Umgang mit beiden Geräten gemeinsam ist manchmal etwas hakelig. Die Bilder der QX1 entsprechen jedoch dem aktuellen Standard von CSC-Kameras – liefern also Ergebnisse, die ein Smartphone allein nicht produzieren könnte.
Auszeichnung Bildqualität sehr gut

Einzeltest

Wertung 85.90
von 100 Punkten


Zitat: Die Schärfeleistung der Sony ist gut. […] Der automatische Weißabgleich der Sony lieferte bei der Testaufnahme eine überraschend rötliche Version der Szenerie. […] Insgesamt produziert die Sony gute Videos. Es fehlen gegenüber anderen Sony CSC-Kameras die Gestaltungsmöglichkeiten mittels manueller Einstellungen. Anmerkung zum Test: Getestet wurde die Videoqualität

Einzeltest

Wertung 90.80
von 100 Punkten


Zitat: So vielfältig dieses unkonventionelle Lens-Style-Smart-Kamera-System auch ist, es gibt einen Nachteil: Spontanaufnahmen sind nicht unbedingt möglich. Das Entsperren, Verbinden, Auslösen und Abspeichern braucht Zeit. Und leider gibt es beim Filmen keine manuellen Einflussmöglichkeiten. Die QX1 ist eine interessante Kameraoption für Smartphone-Fotografierer, die eine höhere Bildqualität schätzen; für Systemkamera-Fotografen, die bereits E-Mount-Objektive verwenden, ist sie ein kreatives Zubehör.

Einzeltest

Wertung 39.00
von 100 Punkten


Zitat: Plus: Sehr gute Bildqualität auf dem Niveau einer spiegellosen Systemkamera mit APS-C-Sensor. Selbst bei schlechten Lichtverhältnissen sind die Aufnahmen immer noch gut. Fokussierung auf gewünschten Bildbereich via Touch am Smartphone-Display... Minus: Unkomfortable Montage (nur beim Xperia Z1 mit spezieller Hülle wirklich gut gelöst). Deutlich zu groß für den Transport in einer Hosentasche. Durch den Verbindungsaufbau kaum Schnappschuss-tauglich...
Auszeichnung Technik-Innovation, gut

Einzeltest

Wertung 82.55%

» zum Online-Test

Zitat: Plus: Wechseloptik, flexibles Handling, geringes Rauschverhalten. Minus: Softwareschwächen, hoher Preis.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 1.90



TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Sony Smart-shot DSC-QX1" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Sony Smart-shot DSC-QX1 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Sony Smart-shot DSC-QX1

  • Typ Systemkamera
  • Auflösung 20 MP
  • Bildsensor CMOS
  • Sensorgröße (Zoll) k.A.
  • Sensorgröße (Breite mm) 23,2 mm
  • Sensorgröße (Höhe mm) 15,4 mm
  • Vollformat-Sensor Vollformat-Sensor nicht unterstützt.
  • APS-C-Sensor APS-C-Sensor wird unterstützt.
  • MicroFourThirds-Sensor MicroFourThirds-Sensor nicht unterstützt.
  • Bajonett Sony E
  • optischer Zoom k.A.
  • Anfangsbrennweite k.A.
  • Maximalbrennweite k.A.
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel k.A.
  • Anfangslichtstärke Tele k.A.
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor 1,5 x
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße k.A.
  • Displayauflösung k.A.
  • Display beweglich k.A.
  • Touchscreen k.A.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Halbautomatik, Manuell, Programmautomatik
  • Moduswahlrad Moduswahlrad nicht unterstützt.
  • Lichtempfindlichkeit min. 100 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 16000 ISO
  • Dateiformate JPEG, RAW
  • Verschlusszeit min. 1/4000 sek
  • Verschlusszeit max. 30 sek
  • Bulb-Funktion k.A.
  • Integrierter Blitz ja
  • Makro k.A.
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung nicht unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D k.A.
  • Erweiterbarer Speicher Memory Stick, SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB
  • HDMI-Anschluss k.A.
  • Video k.A.
  • Videoformat k.A.
  • Stromversorgung k.A.
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi Wi-Fi wird unterstützt.
  • Bluetooth k.A.
  • GPS GPS nicht unterstützt.
  • Zubehörschuh Zubehörschuh nicht unterstützt.
  • Sofortbildkamera k.A.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 216 g
  • Maße (Höhe) 6,9 cm
  • Maße (Breite) 7,4 cm
  • Maße (Tiefe) 5,2 cm
  • Sonstiges k.A.

Systemkameras

Sony Smart-shot DSC-QX1

Sony Smart-shot DSC-QX1 - ab 415,54 € Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0845