Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Sony Ericsson Vivaz im Test

Test Sony Ericsson Vivaz
Sony Ericsson Vivaz Test - 0

Zusammenfassung von eTest zu Sony Ericsson Vivaz

Das Sony Ericsson U5i Vivaz ist eines der ersten Mobiltelefone, das Videos in HD-Auflösung aufnimmt. Auch sonst ist das Handy ganz auf "User Generated Content" ausgerichtet. Ausstattung Das Sony Ericsson U5i Vivaz verfügt über eine sehr hochwertige 8-Megapixel-Kamera, die Videos in HD-Auflösung (1080 x 720 Pixel) aufnehmen kann. In der besten...

Bester Preis

18,00 €
Sony Ericsson Vivaz pro U8i - Schwarz (mit Simlock) Smartphone
bei eBayeBay
Zum Shop

Sony Ericsson Vivaz - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Das Sony Ericsson U5i Vivaz ist eines der ersten Mobiltelefone, das Videos in HD-Auflösung aufnimmt. Auch sonst ist das Handy ganz auf "User Generated Content" ausgerichtet.

Ausstattung
Das Sony Ericsson U5i Vivaz verfügt über eine sehr hochwertige 8-Megapixel-Kamera, die Videos in HD-Auflösung (1080 x 720 Pixel) aufnehmen kann. In der besten Qualität produzieren diese bewegten Bilder allerdings ein äußerst hohes Datenvolumen, so dass eine große Speicherkarte angesichts des kleinen internen Speichers für produktive Hobbyfilmer zur absoluten Pflicht wird. Die Bild- und Tonqualität der aufgenommenen Videos ist nahezu perfekt, zumindest bei guten Lichtverhältnissen. Dank TV-Ausgang kann man die Ergebnisse auch direkt auf einem größeren Flachbildfernseher betrachten. Der kontinuierliche Autofokus und die vielen Einstellungsmöglichkeiten werden Hobby-Filmer erfreuen. Bei schwachen Lichtverhältnissen kommt es allerdings zu recht starkem Bildrauschen. Die Fotoqaulität ist bei gutem Licht recht anständig. Die Fotoleuchte trägt im Dunkeln aber kaum zur Verbesserung der Ergebnisse bei.

Der 3 Zoll große Touchscreen nimmt fast die gesamte Fläche des Handys ein. Dank der brillanten Auflösung lassen sich auf ihm auch die selbst gemachten Videos und Fotos in höchster Qualität genießen. Internetseiten werden sehr übersichtlich dargestellt. Laut einem Test könnte der Bildschirm des Sony Ericsson Vivaz aber etwas mehr Helligkeit und Kontrast vertragen. Ein anderer Test fand, die Reaktion auf Fingereingaben sei zu ungenau.

Auf dem Daten-Highway ist das Sony Ericsson U5i Vivaz durch die "Beschleuniger" EDGE, HSDPA und HSUPA im GSM- bzw. UMTS-Netz flink unterwegs. WLAN ist ebenfalls an Bord des Handys. Der Browser des S60-Betriebssystems ist mittlerweile recht veraltet, stellt dafür aber auch Seiten mit Flash-Inhalten dar.

Der GPS-Empfänger kommt leider ohne dazugehörige Navigationssoftware. Auch beim Musikplayer hat Sony Ericsson gespart. Er enttäuscht mit einem Mangel an Funktionen. Immerhin sorgt die 3,5mm-Standard-Klinkenbuchse für freie Kopfhörerwahl. Die Buchse ist aber ungünstig an der Seite des Handys platziert, wie es in einem Test heißt. Das mitgelieferte Headset sollte man in jedem Fall austauschen. Laut einem Test ist der Sound aber auch mit den besten Kopfhörern noch nicht perfekt.

Für den Business-Einsatz ist QuickOffice vorinstalliert. Push-E-Mail wird ebenfalls unterstützt.

Bedienung & Praxis
Die Bedienung ist der größte Kritikpunkt im Test. Ohne Handbuch ist man allzu oft aufgeschmissen in den unübersichtlichen Menüs, die zudem optisch leicht angestaubt wirken. Außerdem sind die Schriften auf dem Display häufig allzu klein geraten. Ein Test lobte die Menüführung hingegen außerordentlich. Erfreulich sind die fünf konfigurierbaren Startbildschirme. Auch die virtuelle QWERTZ-Tastatur gefiel im Test durch hohen Tippkomfort. Der 720 MHZ schnelle Prozessor kommt mit allen Anwendungen spielend zu recht. Wartezeiten sind selten, Abstürze leider nicht. In einem Test gab das Sony Ericsson Vivaz gleich mehrmals den Geist auf.

Erfreulich sind die äußerst schlanken Maße des Multimedia-Könners. Mit seinem geringen Gewicht spürt man das Vivaz kaum in der Hand oder der Hosentasche. Leider mutet das Handy trotz des hohen Preises nicht wirklich hochwertig an. So wackeln die Menütasten etwas und das Gehäuse ist anfällig für Fingerabdrücke. Die Gesprächsqualität erreichte im Test nur durchschnittliche Noten. Gleiches gilt für die Sendeleistung. Die Ausdauerwerte waren dafür recht ordentlich.

Fazit:
Ob die Test-Redaktion, bei der das Sony Ericsson U5i Vivaz ständig abstürzte, nun ein Montagsgerät erwischt hat, oder das Multimedia-Handy allgemeine Schwächen in puncto System-Stabilität aufweist, ist fraglich. Ansonsten ist das Sony Ericsson Vivaz ein echtes Multimediatalent, das auch für den gelegentlichen Business-Einsatz taugt. Einsteigern ist es wegen der komplizierten Bedienung aber nicht zu empfehlen.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Sony Ericsson Vivaz
Vorteil: Sony Ericsson Vivaz
Nachteil: Sony Ericsson Vivaz

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Sony Ericsson Vivaz

Zitat: Sowohl das Xperia Neo und das Xperia Pro hinterließen im netzwelt-Test einen guten Eindruck. Allerdings muss angemerkt werden, dass sich im Kurztest die Multimedia-Fähigkeiten nur eingeschränkt überprüfen ließen. Sollten diese in einem ausführlichen Test nicht überzeugen, werden es die Smartphones schwer haben, sich von der großen Konkurrenz im Android-Bereich abzuheben.Mit dem Xperia Arc haben die beiden zudem einen starken Konkurrenten mit ähnlichen Multimedia-Fähigkeiten im eigenen Haus. Dieses liegt mit 599 Euro preislich allerdings deutlich über den anderen beiden Modellen. Neo und Pro könnten daher für preisbewusste Anwender, die trotzdem Wert auf Multimedia legen, interessant sein.

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test

Zitat: Texteingabe über Bildschirmtastatur. Das Display wird mittels Stift bedient, es ist allerdings kratzempfindlich. Die Kamera verfügt über einen Autofokus. Musikspieler klingt über mitgelieferte Ohrhörer befriedigend. Akku schwach bei Internetnutzung.

Platz 9 von 18

Wertung Note 2.50

» zum Test

Zitat: Das Vivaz verfügt zwar über ausreichende Businessfunktionen, aber seine Stärken liegen klar im Multimediabereich. Für YouTube-Fans und aktive Videofreunde ist das Vivaz die ideale Wahl.
Auszeichnung Preistipp

Platz 8 von 8

Wertung 76%

» zum Test

Zitat: Für den moderaten Preis gibt es eine umfassende Smartphone-Ausstattung inklusive schnellem Internet per HSPA oder WLAN, GPS-Empfänger, (...) und nicht zuletzt einer Kamera, die Videos in HD-Auflösung dreht. (...) Der Mini für Youtube-Aktivisten.

Platz 4 von 7

Wertung 388.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Gute Kombination von Touchscreen und Kamera und dabei angenehm flach - stört in keiner Tasche.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Wer in erster Linie stehende Bilder schießt, sollte sich unter den Kameraspezialisten umschauen. Wer vor allem Videos drehen will, ist hier hingegen goldrichtig. Anmerkung zum Test: Test bezieht sich vor allem auf Kamerafunktionen des Handys, Note aber auf das Gesamtpaket.

Platz 4 von 40

Wertung 388.00
von 500 Punkten

» zum Test

Zitat: Trotz Startschwierigkeiten ist das gut ausgestattete Vivaz etwas für Film- und Fotofreunde.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Nutzer, die ein gut ausgestattetes, aber dennoch kompaktes Multimedia-Handy suchen, sind mit dem Sony Ericsson Vivaz bestens bedient. [...] Einziges großes Manko bleibt der Akku, der in Relation zu den Multimedia-Fähigkeiten des Sony Ericsson leider viel zu schwach auf der Brust ist.

Einzeltest

Wertung 83%

» zum Online-Test

Zitat: Das S60-Smartphone überzeugt mit guten Videofunktionen und eignet sich damit für YouTube-Aktivisten und alle, die gerne hinter der Kamera stehen.

Einzeltest

Wertung 388.00
von 500 Punkten


Zitat: Das Modell Vivaz von Sony Ericsson ist ein solides Allround-Talent mit Vorteilen wie WLAN-Unterstützung, eingebautem GPS und der Möglichkeit, Daten fix mit HSPA hoch- oder runterzuladen. Besonders gut schlägt es sich aber im Bereich Kamera.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Arbeiten die neuen Xperia-Modelle mit Android, so setzt Sony Ericsson bei Vivaz auf die Symbian-Plattform. Anmerkung zum Test: Test gilt auch für das Sony Ericsson Vivaz pro mit mechanischer QWERTZ-Tastatur.

Platz 14 von 30

Wertung 4.00
von 5 Punkten

» zum Test

Zitat: Bereits im ersten Anlauf schafft es Sony Ericsson mit dem Vivaz, Pocket-Camcordern wie Sonys Bloggie und Co. den Rang abzulaufen. Anmerkung zum Test: Test bezieht sich ausschließlich auf Foto- und Videofunktionen des Sony Ericsson Vivaz.

Einzeltest

Keine Wertung


Zitat: Ein wenig überraschend kommt das neue Vivaz von Sony Ericsson ohne echte Schwächen aus und lieferte demnach einen überzeugenden Eindruck in der Testredaktion von handytarife.de ab.

Einzeltest

Wertung 4.00
von 5 Punkten

» zum Online-Test

Zitat: Kamera-Ästhet für Hobbyfilmer.

Einzeltest

Wertung Note 2.00

» zum Online-Test

Zitat: Reich ausgestattet mit nützlicher Software kommt es daher, das Sony Ericsson Vivaz. Dabei ist es auch noch nett anzusehen und gut verarbeitet. Das täuscht jedoch nicht über das teilweise unübersichtliche Menü-Labyrinth des Symbian S60 5th Edition Betriebssystems hinweg. 

Einzeltest

Wertung 84%

» zum Online-Test

Zitat: Das Sony Ericsson Vivaz überzeugte nach anfänglicher Skepsis vor allem durch zwei Dinge: Es ist wegen seiner kompakten Maße außerordentlich handlich und der Videomodus der Kamera ist bislang unübertroffen.

Einzeltest

Wertung 85%

» zum Online-Test

Zitat: Das Vivaz ist ein gutes Multimedia-Handy aber nur ein durchschnittliches Smartphone.

Platz 7 von 18

Wertung 540.00
von 800 Punkten

» zum Test

Zitat: Rasante Performance, ein hochwertiger Touchscreen und erstklassige Bilder in Form von HD-Videos und 8-Megapixel-Fotos sind die Hauptattraktionen des Vivaz von Sony Ericsson.
Auszeichnung gut

Einzeltest

Wertung Note 1.90


Zitat: Sehr formschönes, edles Touchscreen-Handy mit sehr gut ingetrierter HD-Aufnahmefunktion und zeitgemäßer Ausstattung.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Online-Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Sony Ericsson Vivaz" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Sony Ericsson Vivaz bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Sony Ericsson Vivaz

  • Typ Smartphone
  • Dual-SIM k.A.
  • Tri-SIM k.A.
  • Betriebssystem Symbian S40/S60
  • Interner Speicher 75 MB
  • Speicher erweiterbar um k.A.
  • Steckplatz microSD
  • Display 3,2 Zoll
  • Display-Auflösung 160x640 Pixel
  • Touchscreen Touchscreen wird unterstützt.
  • CPU Singlecore
  • QWERTZ-Tastatur QWERTZ-Tastatur nicht unterstützt.
  • Outdoor-tauglich k.A.
  • Kamera 8 Megapixel
  • Fotolicht Fotolicht wird unterstützt.
  • Blitz k.A.
  • optischer Zoom k.A.
  • Kamera Vorderseite k.A.
  • Videofunktion Videofunktion wird unterstützt.
  • Videoauflösung k.A.
  • Musikplayer Musikplayer wird unterstützt.
  • Radio Radio wird unterstützt.
  • Netze 1800, 1900, 850, 900 MHz
  • GPS GPS wird unterstützt.
  • GLONASS k.A.
  • Datentransfer EDGE, GPRS, HSDPA, UMTS
  • Konnektivität Bluetooth, USB, WLAN
  • Breite k.A.
  • Höhe k.A.
  • Tiefe k.A.
  • Gewicht k.A.

Smartphones & Handys

Sony Ericsson Vivaz

Sony Ericsson Vivaz - Preis suchen Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0541