Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Sony SEL-35F28Z Zeiss Sonnar T* 2,8/35 mm im Test

Test Sony SEL-35F28Z Zeiss Sonnar T* 2,8/35 mm
Sony SEL-35F28Z Zeiss Sonnar T* 2,8/35 mm Test - 0

Zusammenfassung von eTest zu Sony SEL-35F28Z Zeiss Sonnar T* 2,8/35 mm

Das Sony SEL-35F28Z 2,8/35 mm erscheint zeitgleich mit der ersten Vollformat-Systemkamera Sony Alpha 7 auf dem Markt. Das Festbrennweiten-Objektiv hat zwar einen Anschluss für das E-Bajonett, dass für die APS-C-Kameras der spiegellosen NEX-Systemkameras (z.B. der NEX-6) aus der Wiege gehoben wurde, ist aber nicht für diese gedacht – sondern eben für...

Bester Preis

699,00 €
bei check24.decheck24.de
Zum Shop

Sony SEL-35F28Z Zeiss Sonnar T* 2,8/35 mm - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Lichtstark Spritzwasserfest
  • Leicht & kompakt
  • Schneller Autofokus
  • Streulichtblende liegt bei
  • Schon bei Offenblende über das ganz Bildfeld gut
  • Teuer
  • Hohe Vignettierung

Preisvergleich



Testberichte

Kurz vorgestellt

Das Sony SEL-35F28Z 2,8/35 mm erscheint zeitgleich mit der ersten Vollformat-Systemkamera Sony Alpha 7 auf dem Markt. Das Festbrennweiten-Objektiv hat zwar einen Anschluss für das E-Bajonett, dass für die APS-C-Kameras der spiegellosen NEX-Systemkameras (z.B. der NEX-6) aus der Wiege gehoben wurde, ist aber nicht für diese gedacht – sondern eben für die Zusammenarbeit mit der Vollformat-Systemkamera Sony Alpha 7. Sollte man vom Preis auf die Qualität schließen können, verspricht das Sony SEL-35F28Z 2,8/35 mm großes: die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 799,- Euro. Das ist happig für eine Festbrennweite.

Passend zur Kamera Sony Alpha 7, für die das Objektiv konstruiert wurde, bietet das Sony SEL-35F28Z 2,8/35 mm ein spritzwasserfestes und gegen Staub abgedichtetes Gehäuse. Beworben wird die Optik außerdem mit einem sehr schnellen Autofokus. Mit einem Gewicht von gerade mal 130 Gramm ist das Objektiv für eine Vollformat-Linse relativ leicht. Auch die Maße sind mit 6,1 x 3,6 cm recht kompakt – zumindest im Vergleich zu anderen Objektiven, die für reguläre Vollformat-Kameras mit Klappspiegel gerechnet sind.

Die Brennweite von 35 mm liefert am digitalen Vollformat genau das: 35 mm. Umrechnen muss man hier nichts, womit sich das Sony SEL-35F28Z 2,8/35 mm als Standard-Festbrennweite positioniert, also ein Objektiv, das ungefähr den Blickwinkel des menschlichen Auges abbildet.

Mit einer Lichtstärke von f2,8 und sieben abgerundeten Blendenlamellen lässt sich mit dem Sony SEL-35F28Z 2,8/35 mm schon sehr gut mit der Tiefenschärfe spielen. Makrofunktionen bietet die Optik aber nicht wirklich: Mit einer Nahbereichsgrenze von 35 cm und einem Abbildungsmaßstab von 1:0,12 sind die Vergrößerungsfähigkeiten eher mäßig. Eine Sonnenblende liegt im Lieferumfang mit dabei, was bei so hochpreisigen Optiken keine Selbstverständlichkeit ist.

Meine persönliche Bewertung:

5.0/5.0
Test Sony SEL-35F28Z Zeiss Sonnar T* 2,8/35 mm
Vorteil: Sony SEL-35F28Z Zeiss Sonnar T* 2,8/35 mm
  • Lichtstark Spritzwasserfest
  • Leicht & kompakt
  • Schneller Autofokus
Nachteil: Sony SEL-35F28Z Zeiss Sonnar T* 2,8/35 mm
  • Teuer

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Sony SEL-35F28Z Zeiss Sonnar T* 2,8/35 mm

Zitat: Bei diesem Sonnar verzichtet Zeiss auf eine große Anfangsöffnung. Dafür zeigt es von Anfang an volle Leistung mit leichten Schwächen in den Ecken. Die legen bei Blende 5,6 dann aber noch ein wenig zu.
Auszeichnung Empfohlen für Sony A7R II

Platz 1 von 3

Wertung 84.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Hohe, konstante Auflösung liefert das Sony Zeiss Sonnar T* FE 2,8/35 mm ZA insbesondere am Vollformatsensor.
Auszeichnung sehr gut

Platz 3 von 3

Wertung 4.00
von 5 Punkten

» zum Test

Zitat: Plus: Hohe Schärfeleistung, sehr gute Autofokus-Genauigkeit, lichtstark. Minus: Deutlicher Helligkeitsabfall in den Ecken, sichtbare Farbsäume. Anmerkung zum Test: Getestet an der Sony Alpha 7R
Auszeichnung Testsieger, Preistipp

Platz 1 von 4

Wertung 93.8%

» zum Test

Zitat: Bereits offen ist die Leistung über das ganze Bildfeld gut, Abblenden bringt ein weiteres Plus. Nur die Vignettierung ist zu hoch und bleibt auch bei Blende 5,6 mit einer Blendenstufe lästig. Anmerkung zum Test: Getestet an der Sony Alpha 7R
Auszeichnung Empfohlen für Sony A7R

Platz 1 von 9

Wertung 84.50
von 100 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Sony SEL-35F28Z Zeiss Sonnar T* 2,8/35 mm" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Sony SEL-35F28Z Zeiss Sonnar T* 2,8/35 mm bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 1 Bewertung

kleines juwel

Donnerstag, den 12.12.2013 von jan

stars (Sehr gut)

wunderbar scharf, extrem kompakt, relativ lichtstark … abbildungstechnisch an der A7r besser als ein adaptiertes ZM 235.


Datenblatt Sony SEL-35F28Z Zeiss Sonnar T* 2,8/35 mm

  • Typ Standard-Festbrennweite
  • Festbrennweite/ Zoom Festbrennweite
  • Bajonett-Kompatibilität Sony E, Sony FE
  • Anfangsbrennweite 35 mm
  • Maximalbrennweite 35 mm
  • Anfangslichtstärke 2,8 f
  • Lichtstärke bis 2,8 f
  • Fokusart integrierter Autofokus
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Filterdurchmesser 49 mm
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 36,5 mm
  • Durchmesser 61,5 mm
  • Gewicht 120 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz wird unterstützt.

Objektive

Sony SEL-35F28Z Zeiss Sonnar T* 2,8/35 mm

Sony SEL-35F28Z Zeiss Sonnar T* 2,8/35 mm - ab 699,00 € Preis kann jetzt höher sein


0.0663