Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F im Test

Test Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F
Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F Test - 0
Alle: Objektive Letzter Test: 04/2016

Zusammenfassung von eTest zu Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F

Fotografen mit einer Sony-Systemkamera aufgehorcht: Sony bringt mit dem Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F eine sehr verlockende Standard-Festbrennweite für die Vollformatkameras der Alpha-Serie auf den Markt.

Bester Preis

199,00 €
bei check24.decheck24.de
Zum Shop

Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

  • Sehr hohe Schärfe selbst bei Offenblende
  • Harmonisches, samtiges Bokeh
  • Keine nennenswerte Verzeichnung
  • Nur sehr schwache Vignettierung bei Offenblende (ab f2,8 weg)
  • Günstig: Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis
  • Kein Stabilisator
  • Autofokus pumpt manchmal

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Fotografen mit einer Sony-Systemkamera aufgehorcht: Sony bringt mit dem Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F eine sehr verlockende Standard-Festbrennweite für die Vollformatkameras der Alpha-Serie auf den Markt.

Standard-Einsteiger für den Vollformat-Sensor

Interessant wird das Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F nicht zuletzt durch den Preis: Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei gerade mal 300,- Euro. Damit ist das Sony-Objektiv mit großem Abstand die günstigste Normal-Festbrennweite für die Alpha-Kameras: Die einzigen Mitbewerber, das Sony SEL-55F18Z 1,8/55 mm und das Zeiss Loxia 2,0/50 mm, kosten zu Markterscheinen des SEL50F18F im April 2016 beide über 800,- Euro.

Dank der Abwärtskompatibilität vom Vollformat zu APS-C ist das lichtstarke Objektiv auch mit den kleinen Sony-Systemkameras kompatibel. Hier liefert die 50-mm-Brennweite effektiv 75 mm. Zwar gibt es für die APS-C-Systemkameras von Sony bereits das Sony SEL-50F18 1,8/50 mm OSS, das ähnlich günstig ist wie das hier vorgestellte Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F, aber es ist ja immer schön, etwas mehr Auswahl zu haben.

Kompaktes Leichtgewicht

Mit gerade mal 186 Gramm wiegt das Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F sehr wenig. Nicht schlecht für ein Objektiv mit f1,8. Mit Abmessungen von 6,9 x 6 cm ist es außerdem sehr kompakt. Alles in allem eine gute Begleitung für die schlanken Alpha-Kameras.

Einen nennenswerten Makromodus bietet die Optik mit einer Nahbereichsgrenze von 45 cm und einer Maximalvergrößerung von 0,14x nicht. Auch fehlt ein Bildstabilisator.

Bildqualität: es wird spannend

Die hochauflösenden Vollformat-Sensoren der Alpha-Serie verzeihen keine Bildfehler. Es wird also spannend, ob man bei dem Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F sehr viele Kompromisse wird eingehen müssen. Beworben wird das Objektiv mit einer sehr guten Korrektur von chromatischer Aberration und scharfe Abbildungsleistung. Die große Blendenöffnung mit sieben Blendenlamellen ist fast rund, so dass die Unschärfebereiche sehr harmonisch verschwimmen.

Fazit zum Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F

Das Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F ist ein klasse Einstieg für Sony-Alpha Fotografen. Es mag das Vorurteil geben, dass alle, die sich eine teure Kamera kaufen, gefälligst auch mit den hohen Preisen der dazugehörigen Objektive klarkommen sollen. Aber längst nicht allen, die an den derzeit konkurrenzlosen Sony-Alpha-Kameras interessiert sind, sitzt das Geld locker. Mit günstigen Einsteiger-Linsen wie dem Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F macht man Neukunden, die nicht nebenbei einen weiteren vierstelligen Betrag für ein Objektiv aus den Sofaecken klauben können, den Einstieg zu Sonys hervorragenden Alpha-Kameras deutlich schmackhafter. Da ist der fehlende Bildstabilisator verzeihlich.

Meine persönliche Bewertung:

0.0/5.0
Test Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F
Vorteil: Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F
  • Sehr hohe Schärfe selbst bei Offenblende
  • Harmonisches, samtiges Bokeh
  • Keine nennenswerte Verzeichnung
Nachteil: Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F
  • Kein Stabilisator

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F

Zitat: Sehr gut schneidet das mechanisch einfach gehaltene Sony FE 1,8/50 mm ab. Abblenden kitzelt noch mehr Leistung heraus.
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 5

Wertung 90.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Plus: Hohe Auflösung, solide Verarbeitung. Minus: Hörbarer und teils pumpender Autofokus. Anmerkung zum Test: Getestet an der Sony Alpha 7R II
Auszeichnung Preistipp, sehr gut

Einzeltest

Wertung 91.7%


Zitat: Bei Anfangsöffnung Randschwächen und Vignettierung, ab Blende 3,5 sehr gute Messwerte in allen Disziplinen. Anmerkung zum Test: Getestet an der Sony Alpha 7
Auszeichnung sehr gut, Testsieger

Platz 1 von 2

Wertung 84.30
von 100 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F

  • Typ Standard-Festbrennweite
  • Festbrennweite/ Zoom Festbrennweite
  • Bajonett-Kompatibilität Sony E, Sony FE
  • Anfangsbrennweite 50 mm
  • Maximalbrennweite 50 mm
  • Anfangslichtstärke 1,8 f
  • Lichtstärke bis 1,8 f
  • Fokusart integrierter Autofokus
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Filterdurchmesser 49 mm
  • Nahbereichsgrenze 45 cm
  • Vergrößerung 0,14 x
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 68,5 mm
  • Durchmesser 59,5 mm
  • Gewicht 186 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.

Objektive

Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F

Sony FE 1,8/50 mm SEL50F18F - ab 199,00 € Preis kann jetzt höher sein


0.0741