Wir verwenden Cookies, um unseren Service für Sie zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Sigma 1,8/20 mm EX DG Asph. im Test

Test Sigma 1,8/20 mm EX DG Asph.

Zusammenfassung von eTest zu Sigma 1,8/20 mm EX DG Asph.

Das Dickschiff unter den 20-mm-Festbrennweiten ist das Sigma 1,8/20 mm EX DG Asph. Es ist groß und schwer wie so mancher Standardzoom, bietet dafür aber auch eine Anfangslichtstärke von f1,8. Mechanik Groß und schwer für diese Eckdaten, das fällt bei dem Sigma 1,8/20 mm EX DG Asph. sofort auf. Es bringt 518 g auf die Waage und ist 9 cm lang....


Sigma 1,8/20 mm EX DG Asph. - Fakten Check, Tests und Preise

Pros & Cons

Preisvergleich



Testberichte

Auswertung der Testberichte

Das Dickschiff unter den 20-mm-Festbrennweiten ist das Sigma 1,8/20 mm EX DG Asph. Es ist groß und schwer wie so mancher Standardzoom, bietet dafür aber auch eine Anfangslichtstärke von f1,8.

Mechanik
Groß und schwer für diese Eckdaten, das fällt bei dem Sigma 1,8/20 mm EX DG Asph. sofort auf. Es bringt 518 g auf die Waage und ist 9 cm lang. Das 2,8/20mm-Nikon z.B. wiegt nur die Hälfte und ist auch nur 4,5 cm lang. Doch die hohe Lichtstärke von f1,8 fordert eben ihren Tribut. Ein dicker Pluspunkt: ein großes Objektiv ermöglicht einen großen Fokusring. Dieser ist beim Sigma 1,8/20 mm EX DG Asph. sehr gut zu bedienen, die Gängigkeit und der Drehmoment sind gut.

Bildqualität
Das Sigma 1,8/20 mm EX DG Asph.hat zwar eine extrem hohe Anfangslichtstärke, produziert aber an einigen Kameras ziemlich kontrastarme Ergebnisse. Abblenden auf 3.6 führt in diesen Fällen nur in der Bildmitte zu besseren Ergebnissen, an den Rändern wirkt der Kontrast genauso schwach. Auffällig war auch ein hoher Randabfall bei Offenblende.
Dazu kommt eine starke Vignettierung und Verzeichnung – was aber bei einem Weitwinkel dieser Stärke kaum zu vermeiden ist.

Meine persönliche Bewertung:

4.0/5.0
Test Sigma 1,8/20 mm EX DG Asph.
Vorteil: Sigma 1,8/20 mm EX DG Asph.
Nachteil: Sigma 1,8/20 mm EX DG Asph.

Preisevergleich und Aktuelle Angebote


Testberichte der Fachpresse zu Sigma 1,8/20 mm EX DG Asph.

Zitat: Sigmas Weitwinkel tritt nicht nur äußerlich positiv in Erscheinung, auch die Bildqualität stimmt. Die Verzeichnung könnte allerdings geringer ausfallen. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 60D
Auszeichnung sehr gut

Platz 3 von 6

Wertung 88.82%

» zum Test

Zitat: Der breite, griffige Fokussierring lässt sich einwandfrei bedienen. Drehmoment und Gängigkeit sind gut. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 5D Mark II
Auszeichnung sehr gut, Testsieger

Platz 1 von 3

Wertung 80.9%

» zum Test

Zitat: Mit einem vergleichsweise geringem Kontrast muss sich der Fotograf abfinden, wenn er die hohe Lichtstärke 1,8 des Sigma ausnutzen will. Doch selbst abgeblendet bleibt das Resultat des (...) Objektivs mäßig. Wieder ein für das KB-Bildfeld gerechnetes Objektiv, das am APS-Sensor nicht überzeugt. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D300

Platz 7 von 8

Wertung 58.5%

» zum Test

Zitat: Bei offener Blende 1,8 sind die Kontrastwerte auch in der Bildmitte sehr niedrig, und beim Abblenden kann nur die Bildmitte profitieren. Anmerkung zum Test: Getestet an der Canon EOS 450D

Platz 7 von 7

Wertung 45.5%

» zum Test

Zitat: Neben zu starker Vignettierung von 2,7 Blendenstufen verhindert auch der Verlauf der offen recht niedrigen Kontrastkurven eine gute Bewertung. Anmerkung zum Test: Getestet an der Nikon D3

Platz 8 von 8

Wertung 80.50
von 150.0 Punkten

» zum Test

Zitat: Das Sigma kann mit seiner riesigen Anfangsöffnung von Blende 1,8 zunächst punkten, doch die ist nur eingeschränkt nutzbar: Bei voll geöffneter Blende sinken die Kontraste stark ab. Abgeblendet ist das Ergebnis jedoch ok, mit den üblichen Abstrichen am Rand, und immerhin eine Blende lichtstärker als die Konkurrenz; deshalb: empfehlenswert.
Auszeichnung Digital empfohlen für Canon EOS 20D

Platz 2 von 4

Wertung 66.00
von 150 Punkten

» zum Test

Zitat: Die hohe Lichtstärke des Sigma wird durch die Tatsache relativiert, dass erst durch Abblenden gute Kontrastwerte erreicht werden. Dies gilt für die Mitte wie den Rand. Allerdings gilt wiederum: 2x abblenden bedeutet Blende 3,6 statt 5,6 wie bei der Konkurrenz, und so erhält das Sigma eine Empfehlung.
Auszeichnung Digital empfohlen für Nikon D200

Platz 2 von 3

Wertung 67.50
von 150 Punkten

» zum Test


TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Sigma 1,8/20 mm EX DG Asph." vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Sigma 1,8/20 mm EX DG Asph. bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)


Kundenmeinungen 1 Bewertung

Abschattung, Ecken Kontrast, was soll das alles?

Freitag, den 30.03.2012 von fotograf-seeger-art.de

stars (Gut)

Ich möchte keine Fotos ohne Eigenleben haben.
Es war und wird immer so sein, dass die Objektive ihre Eigenheiten haben, das eine so, das andere anders und genau das macht die Bilder damit aus. Das Motiv macht das Bild und nicht eine dunkle Ecke. Licht und Schatten gehören zusammen. Wer die nicht will, macht eben das Licht aus.
Ich habe das Sigma und es macht gute Bilder. Eine Bearbeitung im PC ist sowieso bei allen Bildern angesagt. Ich kann es jedem empfehlen, der weiß, was eine Festbrennweite wert ist und der sich eher darüber freut, was Richtiges in der Hand zu haben. Die heutigen Plastikbecher empfinde ich als Graus. Wer es nach seinen Testbildern nicht mag, kann es ja auch zurückgeben.


Datenblatt Sigma 1,8/20 mm EX DG Asph.

  • Typ Weitwinkel-Festbrennweite
  • Festbrennweite/ Zoom Festbrennweite
  • Bajonett-Kompatibilität Canon EF, Canon EF-S, Nikon F (DX), Nikon F (FX), Pentax K, Sigma SA, Sony / Konica Minolta A
  • Anfangsbrennweite 20 mm
  • Maximalbrennweite k.A.
  • Anfangslichtstärke 1,8 f
  • Lichtstärke bis k.A.
  • Fokusart integrierter Autofokus
  • Makro Makro nicht unterstützt.
  • Bildstabilisator Bildstabilisator nicht unterstützt.
  • Filterdurchmesser 82 mm
  • Nahbereichsgrenze k.A.
  • Vergrößerung k.A.
  • Maximaler Abbildungsmaßstab k.A.
  • Länge 97 mm
  • Durchmesser 89 mm
  • Gewicht 500 g
  • Sonstiges k.A.
  • Spritzwasserschutz k.A.

Objektive

Sigma 1,8/20 mm EX DG Asph.

Sigma 1,8/20 mm EX DG Asph. - ab 753,98 € Amazon Preis kann jetzt höher sein


0.0440