Hisense LTDN58XT880 im Test

Produktbild - Hisense LTDN58XT880
Energieklasse - A

Preis: 1.249,00 € bei Amazon

  • 3D LCD-TV mit LED-Backlight |
  • 58 Zoll |
  • Ultra HD (4k) |
  • 3D-Technik: Shutter |
  • Tuner: DVB-S, DVB-C, DVB-T |
  • CI+ Slot |
  • HDMI: 4 |
  • USB: 3 |
  • LAN |
  • WLAN: integriert |
  • USB-Recording |
  • Smart-TV: Apps, Browser, DLNA, HbbTV |
  • Verbrauch (Betrieb): 120 W

Note 2,5

Tests gesamt: 8
Gelistet seit: 11/2013

1 Meinung

Vergleichen
  • Testberichte

  • Techn. Daten
  • Preise

Auswertung der Testberichte

Von am 25.02.2014, zuletzt geändert am 04.03.2014

Der 58-Zoll-Fernseher LTDN58XT880 des chinesischen Herstellers Hisense bietet neben einem Panel mit Ultra-HD-Auflösung auch 3D, WLAN, Smart-TV, USB-Recording und einen Triple-Tuner zum Kampfpreis von knapp 1500 Euro. Die Konkurrenz im 58-Zoll-Segment stellt der rund 1000 Euro teurere Toshiba 58M9363DG dar. 1500 Euro kosten auch sehr gute Full-HD-Fernseher, die eine üppige Ausstattung mit sich bringen. Kann der Hisense überzeugen oder hat der Hersteller zu Lasten der Bildqualität am Produkt gespart?

Teilweise gestochen scharfes Bild, mäßiger Klang

Das 58-Zoll-Panel des Hisense (147 Zentimeter Bilddiagonale) entspricht dem neuesten Auflösungsformat 4K, auch Ultra-HD genannt, mit 3840 x 2160 Bildpunkten - einer viermal höheren Auflösung als das schon äußerst detailreiche Full-HD mit 1920 x 1080 Pixeln. In verschiedenen Tests überzeugte der Hisense LTDN58XT880 kritische Testredaktionen mit extremer Schärfe, solange Material von DVD oder Blu-ray zugespielt wurde. Dank 4K-Upscaling erscheinen die geringer aufgelösten Filme gestochen scharf. Fernsehsendungen bildet der TV von Hisense aber leider nur in "übler" Qualität ab und die 3D-Wiedergabe zählt auch nicht zu seinen Stärken. Die Kritiker bemängelten darüber hinaus stark verruckelte Bewegtbilder in actionreichen Filmszenen.
Ebenso wenig überzeugen die beiden 12 Watt Lautsprecher mit ihrem flachen Sound. Hier kann nur eine externe Sound-Lösung, sei es eine Soundbar oder ein vollwertiges Surround-Set, Abhilfe schaffen.

Gute Ausstattung, WLAN integriert

Heimkinobausteine und das heimische Netzwerk erreicht der Hisense LTDN58XT880 mühelos über zahlreiche kabelgebundene Anschlüsse, aber auch durch ein integriertes WLAN-Modul. Neben vier HDMI-Eingängen nimmt der Hisense bis zu drei USB-abhängige Geräte wie Festplatten, USB-Sticks oder Kamera auf. Via USB-Festplatte lassen sich Fernsehsendungen auch zeitversetzt aufnehmen oder auf dem entgegengesetzten Weg abspielen. Der integrierte Mediaplayer kann jedoch keine hochaufgelösten Inhalte auf das große Panel spielen.
Das integrierte WLAN ermöglicht Smart-TV-Funktionen wie verschiedene Apps, HbbTV und DLNA; ein Web-Browser bietet Zugang zum Internet. Hinter dem Kürzel HbbTV verbirgt sich ein interaktiver Videotext mit Internetanbindung. DLNA ist ein Übertragungsstandard, der kabellose Verbindungen zwischen Geräten unterschiedlicher Hersteller ermöglichen soll - den Testberichten zufolge war mit dem Hisense aber trotzdem kein Video-Streaming von anderen Geräten möglich. Zudem unterstützt der Hisense LTDN58XT880 keine Video-on-Demand-Dienste im Internet, und der Browser kann keine Flash-Inhalte wiedergeben.

Triple-Empfang

Hisense hat seinem günstigen 4K-Fernseher drei Tuner (je einen für DVB-T, DVB-C, DVB-S) spendiert, um Signale des terrestrischen, des Kabelnetzwerks und auch von Satelliten empfangen zu können. Allerdings, so heißt es in den Testberichten, ist die Umwandlung dieser Signale minderwertig und das resultierende Bild von übler Qualität. Das Senderspektrum kann über die CI+-Schnittselle (Common Interface) erweitert werden, indem hier ein optionales Entschlüsselungsmodul eines Pay-TV-Anbieters eingeschoben wird.

Einfache Bedienung, aber etwas träge

Die gut durchdachte Menüstruktur und die einfache Bedienung fanden in den Testberichten der Fachpresse lobende Worte. Bemängelt wurde aber, dass einige Menüpunkte und die Bedienungsanleitung fehlerhaft aus dem Chinesischen ins Deutsche übersetzt wurden. Der Hisense reagiert zudem nur träge auf Befehle, so dass bis zu drei Sekunden zwischen einem Programmwechsel liegen können. Das Menü lässt keine Bildkalibrierung zu.

Fazit

Das Datenblatt des Hisense LTDN58XT880 verspricht neben einem 4K-Panel eine üppige Ausstattung mit 3D, WLAN und einigen Smart-TV-Funktionen zu günstig erscheinenden 1500 Euro. Nüchtern betrachtet bleibt unterm Strich ein Fernseher, der nur im DVD- und Blu-ray-Betrieb seine Stärke ausspielen kann. Funktionen wie 3D und der TV-Empfang enttäuschen, Smart-TV-Funktionen arbeiten eher unbefriedigend. Möchte man einen Fernseher mit scharfem Bild, der alles gut kann, sind entweder wesentlich mehr Euros für einen guten 4K-TV fällig. Oder man greift zu einem Full-HD-Fernseher für 1500 Euro.

PRO CONTRA
  • Enorme Schärfe im UHD-Betrieb
  • Verhältnismäßig günstig
  • USB-Recording-Funktion
  • Integriertes WLAN für Internetzugriff
  • Zahlreiche Anschlüsse
  • Elegantes Design
  • Geringer Stromverbrauch
  • Miese Bildqualität bei TV-Empfang
  • Schlechte 3D-Wiedergabe
  • Schlechte Bewegungsdarstellung
  • Geringe Blickwinkelstabilität
  • Undeutlicher Klang
  • Sehr langsamer Programmwechsel
  • Web-Browser unterstützt kein Flash
  • Keine Video-on-Demand-Dienste integriert
  • Falsch oder gar nicht ins Deutsche übersetzte Menüs

Testurteile der Fachpresse

test (Stiftung Warentest)

Ausgabe 7/2014
Zitat: Bild: befriedigend, Betrachtungswinkel: sehr gut, Ton: befriedigend, Handhabung: befriedigend, Vielseitigkeit: gut, Umwelteigenschaften: befriedigend
  • Platz 6 von 7
  • Wertung Note 2.7

zum Test



Ausgabe 2/2014
Zitat: Auflösung ist nicht alles. Allein das modernste Panel mit dreimal schärferer 4K-Technologie macht noch keinen High-End-Fernseher. Hier spielt die Intelligenz des TV-Empfangs und der Bildaufarbeitung eine entscheidende Rolle. Hisense hat hier für die zweite Generation einiges aufzuholen. Doch wenn man sieht, wie die Chinesen in den letzten beiden Jahren TV-technologisch entwickelt haben, könnte das wirklich bald schon was werden.
  • Einzeltest
  • Wertung 72%

zum Test



Ausgabe 1/2014
Zitat: Mit dem Hinsense wird UHD-Technologie für Multimedia-Fans zu Hause erschwinglich.
  • Einzeltest
  • Keine Wertung

zum Test



Ausgabe 1/2014
Zitat: Der Hisense punktet mit hoher Bildschärfe und niedrigen Betriebskosten, wirkt jedoch unausgereift – angefangen bei den unsauber programmierten Menüs über den Mediaplayer ohne 4K bis hin zur fehlerhaften Signalverarbeitung.
Auszeichnung

Stromsparer '14

  • Einzeltest
  • Wertung 60
    von 100 Punkten

zum Test



Ausgabe 26/2013
Zitat: Der Hisense kann mit den anderen UHD-Modellen nicht ganz mithalten.
  • Platz 7 von 7
  • Wertung Note 2.50

zum Test



Ausgabe 25/2013
Zitat: Angesichts seiner Ausstattung macht der 4K-Fernseher von Hisense einen guten Eindruck, in der Praxis scheitert er jedoch an der Bildaufbereitung.
  • Einzeltest
  • Keine Wertung

zum Test



Ausgabe 12/2013
Zitat: Bekam der Hisense im Test per HDMI Fotos und 4K-Filme, stimmte die Schärfe. Außerdem wirkten die Farben sehr natürlich. Bewegungen ruckelten allerdings stärker als bei den teuren Geräten, ganz gleich ob es sich um 4K-, HD-Filme oder TV-Sendungen handelte.
  • Platz 7 von 7
  • Wertung Note 2.50

zum Test



Ausgabe 11/2013
Zitat: Die Wiedergabe von Ultra-HD-Material wusste insgesamt zu beeindrucken, da der Unterschied an Schärfe und Detailreichtum im Vergleich zu Full HD gut deutlich wurde.
Auszeichnung

Energiesparsieger, gut

  • Platz 2 von 2
  • Wertung 90.0%

zum Test

Testalarm

Testalarm

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Hisense LTDN58XT880" vorliegt!

Ihre E-Mail-Adresse

Weitere Produkte von Hisense in der Kategorie Fernseher
Hisense LCD3704Hisense LCD3704
Gelistet seit: 02/2007
Preis suchen
2,9
Hisense LTDN32K26SEUHisense LTDN32K26SEU
Gelistet seit: 09/2011
Preis suchen
3,4
Hisense LTDN40K26XSEU3DHisense LTDN40K26XSEU3D
Gelistet seit: 02/2012
Preis suchen
Hisense LED46K263DHisense LED46K263D
Gelistet seit: 05/2012
Preis suchen
2,9
Hisense LTDN39K610XWSEU3DHisense LTDN39K610XWSEU3D
Gelistet seit: 11/2013
ab 706,98 €
2,9
Hisense LTDN 50 K 366Hisense LTDN 50 K 366
Gelistet seit: 04/2014
Preis suchen
3,8

Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Hisense LTDN58XT880 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gutmangelhaft
sehr gutausreichend
sehr gutbefriedigend
sehr gutgut (1)
sehr gutsehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)

Benotung 4 Sterne

Elekrowelt
20.12.2013

Hisense LTDN58XT880 58 Zoll 4k Ultra-HD 3D LED-TV

Super Hammer Bild

Datenblatt Hisense LTDN58XT880

3D 3D wird unterstützt.
TV-Typ LCD-TV mit LED-Backlight
Bilddiagonale 58 Zoll
Hintergrundbeleuchtung k.A.
Auflösung Ultra HD (4k)
Bildformat 16:9
3D-Technik Shutter
Tuner DVB-S, DVB-C, DVB-T
Twin-Tuner Twin-Tuner nicht unterstützt.
CI+ Slot CI+ Slot wird unterstützt.
HDMI 4
HDMI-Standard 1.4
USB 3
Scart 1
Speicherkartenleser k.A.
Digitaler Audioausgang Optisch
LAN LAN wird unterstützt.
WLAN integriert
USB-Mediaplayer USB-Mediaplayer wird unterstützt.
USB-Recording USB-Recording wird unterstützt.
Smart-TV Apps, Browser, DLNA, HbbTV
integr. Kamera integr. Kamera nicht unterstützt.
integr. DVD-Player integr. DVD-Player nicht unterstützt.
integr. Blu-ray-Player integr. Blu-ray-Player nicht unterstützt.
Verbrauch (Betrieb) 120 W
Verbrauch (Stand-By) 0,5 W
Energieklasse A
Breite 130 cm
Höhe 75,4 cm
Tiefe 5,9 cm