Denon AVR X4000 im Test

Produktbild -Denon AVR X4000

899,00 € bester Preis bei elektrowelt24.de

749,99 € gebraucht kaufen bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein

Note
1,4

Tests gesamt: 6

Gelistet seit: 07/2013

0 Meinungen

» Alle AV-Receiver

Auswertung der Testberichte

Von am 26.11.2013, zuletzt geändert am 14.04.2014

Der AVR X4000 von Denon bietet im Grunde alles, was man von einem AV-Receiver seiner Preisklasse erwarten darf. Das Gerät ist mit allen Funktionen ausgestattet, die notwendig sind, um eine Heimkino-Anlage erfolgreich einrichten und komfortabel benutzen zu können.

Großer Klang zu gemäßigtem Preis

Ein automatisches Einmess-System sorgt dafür, dass jeder einzelne Lautsprecher der Surround-Anlage optimal justiert wird. Dabei wird nicht nur die Lautstärke jedes einzelnen Lautsprechers in Abhängigkeit von der Entfernung zum Hörplatz angepasst. Sondern auch eventuelle Laufzeitunterschiede, die sich durch unterschiedliche Entfernungen ergeben, werden kompensiert. Darüber hinaus steht ein Equalizer zur Verfügung, mit welchem sich die klangfarbliche Abstimmung der Lautsprecher vornehmen lässt.
Ist der AV-Receiver erst einmal eingerichtet, bietet er dem Nutzer, entsprechende Lautsprecher vorausgesetzt, einen harmonisch-ausgewogenen und lebendigen Klang mit feiner dynamischer Auflösung. Im Surround-Betrieb ist die räumliche Klangwirkung sehr gut. Zudem bietet der Denon AVR X4000 mit rund 200 Watt Leistung für jeden seiner sieben Kanäle genug Leistung, um auch ein groß dimensioniertes Heimkino-System damit betreiben zu können. Ferner ist der AVR X4000 in der Lage, neben dem Haupt-Hörraum noch zwei weitere Räume unabhängig zu beschallen.
Allerdings ist bei all der Leistungsstärke der Stromverbrauch des AVR X4000 im Betrieb relativ hoch.

Leichte Schwächen in der Video-Skalierung

Eine kleine Schwäche zeigt das Gerät im Video-Bereich. Zwar können, wie bei den meisten vergleichbaren Geräten, eingehende Video-Signale mit geringerer Auflösung bei Bedarf auf hochauflösende Formate wie 4K hochskaliert werden, doch gelingt dies dem Denon AVR X4000 in manchen Fällen nicht vollkommen fehlerfrei.

Netzwerk-Funktionen, leider ohne WLAN

Vom Heimnetzwerk können Audiodaten in den meisten gängigen Formaten übertragen und wiedergegeben werden, darunter auch FLAC und WAV in hohen Auflösungen von 92 kHz/24 Bit. Die Datenübertragung kann dabei sowohl kabelgebunden als auch kabellos über AirPlay geschehen. Auch eine Steuerung des Gerätes über ein Smartphone ist möglich – hierzu wird eine entsprechende Steuerungs-App benötigt, die für Mobilgeräte mit iOS- oder Android-Betriebssystem erhältlich ist.
Schade ist, dass der AV-Receiver über keine WLAN-Funktion verfügt und ein Nachrüsten derselben auch nicht vorgesehen ist.

Fazit

Preislich bewegt sich der Denon AVR X4000 im Mittelfeld – was Leistung und Qualität anbelangt, tut er das aber sicherlich nicht. Zwar spielt er nicht in der allerersten Liga mit, doch landet er in jedem Test der Fachpresse ziemlich weit oben und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • PRO
  • Kräftige Endstufen
  • Effektvoller Heimkino-Sound mit sauber ausbalancierter Räumlichkeit
  • Sehr gute Stimmenwiedergabe
  • Einfache Einrichtung
  • Großes Display
  • Viele Schnittstellen
  • 4K- und 3D-fähig
  • Umfangreiche Multimedia- und Netzwerkfunktionen
  • CONTRA
  • Hoher Stromverbrauch
  • Leichte Schwächen bei Skalierung von SD-Material
  • Etwas schwergängige USB-Buchse
  • Kein WLAN-Modul erhältlich

Testurteile der Fachpresse

Zitat: Der AVR X4000 ist eine echte Sound-Maschine und wird sowohl Heimkinofans als auch Musikliebhaber absolut überzeugen.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung 5.00
von 5 Punkten

» zum Test

Zitat: Beim Denon dominiert gutmütiger Klirr zweiter Ordnung. Sein toller Stabilitätswürfel offenbart ein starkes Netzteil.

Platz 2 von 5

Wertung 82%

» zum Test

Zitat: Denons Receiver überzeugt durch seinen guten Klang und die reichhaltige Ausstattung.
Auszeichnung Highlight

Platz 3 von 3

Wertung 89.00
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Mit höchster Präzision und feinster klanglicher Aufbereitung zieht er den Zuhörer in seinen Bann.
Auszeichnung Highlight, überragend

Einzeltest

Wertung Note 1.00

» zum Test

Zitat: Der AVR-X4000 realisiert gerade im klanglichen Bereich Bestleistungen. Hinzu kommt eine erstklassige Ausstattung
Auszeichnung Preisklassen-Referenz

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Der neue AVR-X4000 klingt so gut wie er aussieht. Er glänzt durch Präzision, Dynamik, Auflösung und Emotionalität.

Einzeltest

Wertung 96.00
von 100 Punkten

» zum Test

TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Denon AVR X4000" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Denon AVR X4000 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Denon AVR X4000

  • Audiokanäle 7.1
  • Typ AV-Receiver
  • mit integr. Blu-ray-Player mit integr. Blu-ray-Player nicht unterstützt.
  • Leistung pro Kanal 200 Watt
  • Upscaling 1080p, 4k
  • 4k Pass-Through 4k Pass-Through wird unterstützt.
  • HDMI-In 7
  • HDMI-Out 3
  • USB 1
  • weit. Eingänge Analog Audio, Digital Audio (opt.), Digital Audio (koax.), Komponente, Composite-Video, LAN
  • weit. Ausgänge Komponente, Composite-Video
  • WLAN k.A.
  • Bluetooth k.A.
  • Ausstattung 3D, ARC, AirPlay, DLNA, Internetradio, Multiroom, Einmessautomatik, LipSync, Bildschirmmenü, Remote App
  • Breite 434 mm
  • Höhe 167 mm
  • Tiefe 379 mm

SURROUND-SOUND

  • DTS HD Master / DTS ES / DTS 96/24
  • Dolby TrueHD / Dolby Digital EX / ProLogic IIx
  • Audyssey DSX
  • Dolby ProLogic IIz
  • DTS-Neo (9.1)
  • Mehrkanal-Stereo
  • max. Anzahl der Processing (Vorverstärker)-Kanäle: 9.2

 SOUND-TECHNOLOGIEN

  • Diskrete Endstufen
  • D.D.S.C. HD Digital
  • Pure Direct
  • Hochwertige Audiokomponenten
  • Clock Jitter Reducer
  • Alpha Processing AL24 Processing Plus
  • Denon Link HD
  • Audyssey: MultEQ-XT32 (PRO)
  • Audyssey Dynamic EQ / Dynamic Volume
  • Audyssey LFC
  • Compressed Audio Restorer

NETZWERK

  • DLNA-zertifiziert (v1.5)
  • Verlustbehaftete Formate: MP3 / WMA / AAC
  • Verlustfreie Formate: FLAC / ALAC / WAV
  • FLAC HD 192/24
  • WAV 192/24
  • ALAC 96/24
  • Gapless-Wiedergabe (FLAC, WAV)
  • Fotostreaming (JPEG)
  • AirPlay Musik-Streaming
  • Windows Play To / Windows8/RT-kompatibel
  • Internetradio
  • Spotify (Premium-Abo erforderlich)
  • last.fm (Abo erforderlich)
  • Komaptibel mit der Remote App für Smartphones: Android/iOS
  • Ethernet

HDMI

  • HDMI-Eingänge Rückseite / Front: 6 / 1
  • HDMI-Ausgänge Hauptzone / Zone: 2 / 1
  • Videokonvertierung Analog > HDMI
  • Analog- zu HDMI-Skalierung: bis zu 4k
  • HDMI- zu HDMI-Skalierung: bis zu 4k
  • GUI-Überlagerung über HDMI
  • InstaPrevue (außer Front-HDMI)
  • 3D-Signal Pass Through
  • 4k-Signal Pass Through / Scaling / GUI-Überlagerung
  • HDMI Pass-Through im Standby-Modus
  • Video-EQ / Rauschunterdrückung
  • HDMI-Steuerung (CEC)
  • DSD-Audio-Kompatibilität
  • Audio-Rückkanal für TV-Ton (ARC)
  • Auto Lip Sync

MULTIROOM / INSTALLER

  • Anzahl der Zonen (inkl. Hauptzone): 3
  • Zonen-Audio-Quelle: HDMI / opt, koax / Netzwerk, USB / analog
  • Zonen-Audio-Ausgang: Lautsprecher / Vorverstärker
  • Zonen-HDMI-Ausgang für HDMI-Quellen (außer Front-HDMI)
  • Steuerung via IP / RS-232C / Web-Browser / App
  • Fernbedienungs- Ein-/Ausgang
  • Trigger-Ausgänge: 2

SONSTIGES

  • Automatische Lautsprecherkonfiguration über Mikrofon: Audyssey MultEQ-XT32 + PRO
  • FL-Display: groß, 2 Zeilen
  • Graphische Benutzeroberfläche (GUI): Advanced
  • GUI-Sprachen: 9
  • Installations-Assistent
  • Firmware-Update über Netzwerk / USB
  • Variable Übergangsfrequenz
  • Optimierte Bass-Umleitung (bei Systemen ohne Subwoofer)
  • Automatische Abschaltung
  • Sleep Timer

EINGÄNGE / AUSGÄNGE

  • Composite-Ein-/Ausgänge: 3+1 / 3
  • Video-Komponenten-Ein-/Ausgänge: 2 / 1
  • HDMI-Ein-/Ausgänge: 6+1 / 3
  • Zonen-Video-Ausgänge: Video / HDMI
  • Analog-Ein-/Ausgänge: 5+1 / 1
  • Phono-Eingang (MM)
  • Optische Digital-Ein-/Ausgänge: 2 / -
  • Koaxiale Digital-Ein-/Ausgänge: 2 / -
  • Zonen-Ausgänge: Analog / digital: 2 / -
  • 7.1-Kanal Vorverstärker-Ausgang / Endstufen-Eingang: (11.2) / -
  • Subwoofer-Ausgänge: 2 (unabhängig)
  • Lautsprecher-Schraubklemmen: goldbeschichtet / normal: - / o
  • Anzahl der Lautsprecher-Terminals: 11
  • Lautsprecher A/B-Schaltung: zuweisbar
  • Bi-Amping-Betrieb: zuweisbar
  • Zonen-Lautsprecher-Terminals: zuweisbar
  • Fernbedienungs- Ein-/Ausgang
  • Netzwerk: IP-Steuerung / Update
  • RS-232C
  • Trigger-Ausgänge: 2
  • Front-Eingänge: Audio / Composite / HDMI / USB
  • USB-Audio / Made for iPod / iPhone

TECHNISCHE DATEN

  • Anzahl der Endstufen: 7
  • Ausgangsleistung (6 Ohm, 1 kHz, 1% Klirr, 1 Kanal): 200 W
  • Ausgangsleistung (6 Ohm, 1 kHz, 0,7% Klirr, 2 Kanäle): 165 W
  • Ausgangsleistung (8 Ohm, 20 Hz - 20 kHz, 0,05% Klirr, 2 Kanäle): 125 W
  • UKW-Tuner mit RDS

ALLGEMEINES

  • Verfügbare Farben: Schwarz / Premium Silber, Metallfront
  • Systemfernbedienung: RC-1185, vorprogrammiert
  • Leistungsaufnahme: 670 W
  • Standby-Leistungsaufnahme: 0.1 W
  • CEC-Standby-Leistungsaufnahme: 0.5 W
  • Netzwerk-Standby-Leistungsaufnahme: 2.7 W
  • Max. Abmessungen (B x T x H): 434 x 379 x 167 mm
  • Gewicht: 12.3 kg
Preise

0.1559