Olympus PEN E-PL3 im Test

Produktbild -Olympus PEN E-PL3

299,97 € bester Preis bei Amazon

Preis kann jetzt höher sein

Note
2,2

Tests gesamt: 26

Gelistet seit: 06/2011

0 Meinungen

» Alle Systemkameras

Auswertung der Testberichte

Von am 12.12.2011, zuletzt geändert am 15.03.2013

Die Olympus PEN E-PL3, auch genannt "Pen Lite 3" ist die neue Mittelklasse der Olympus PEN-Reihe. Sie kommt im Herbst 2011 zusammen mit ihren PEN-Geschwistern E-P3 und E-PM1 in Schwarz, Rot, Weiß oder Silber. Die größte Veränderung gegenüber dem Vorgänger E-PL2 ist ist laut Hersteller die verbesserte Geschwindigkeit. Laut der Tests kann sie sich als gut bedienbare Digitalkamera mit sehr guter Bildqualität etablieren.

Olympus PEN E-PL3 Silber

Gehäuse – hohes Niveau der Basis
Die Systemkamera bietet ein nach oben und unten klappbares 3-Zoll-Display, das mit 3 Zoll und einer Auflösung von 460.000 Pixeln gut auflöst. Das Gehäuse aus gebürstetem Aluminium ist nicht im Retro-Look, sondern sehr schlicht gehalten. Die Oberfläche fühlt sich laut der Tests hochwertig an. Was etwas fehlt, ist ein Griff. Dieser lässt sich im Gegensatz zur E-P3 auch nicht nachträglich anbauen. Die Tasten sind alle gut zu erreichen. Laut eines Tests erfordert es – vor allem bei großen Händen – etwas Übung, alles Tasten blind zu drücken. Die Kompaktheit fordert ihren Tribut, die Tasten sind klein.
Das Kit-Objektiv kann durch das Plastikgehäuse leider nicht mit dem hohen Verarbeitungsniveau mithalten. Sogar das Bajonett ist aus Plastik. Kit-Objektive sind aber nie High Class. Erst wenn man in bessere Spezialobjektive investiert, bekommt man entsprechende Qualität. Ein Blitz ist nicht integriert, aber es ist ein kleiner Aufsteckblitz im Lieferumfang, der auf den Zubehörschuh gesteckt wird.

Bedienung – Anfängerfreundlich, aber auch für Fortgeschrittene
Olympus wirbt mit einer sehr einfachen Bedienung und trotzdem tollen Bildergebnissen. Am einfachsten: iAuto einstellen und losknipsen. In diesem Modus werden alle Einstellungen von der Kamera übernommen. Wer als Anfänger auch mal etwas experimentieren möchte, wird nicht allein gelassen. Hier hilft der Live Guide, ein Programm, das dem Anfänger bei der Abbildung von Hintergrundunschärfe oder Lichtstimmungen unter die Arme greift. Viele kreative Filter und Effekte sollen den Spieltrieb wecken. Wer lieber manuell belichtet, dem steht das ganze Spektrum an Halbautomatiken und komplett manueller Einstellungsmöglichkeiten offen.
Auf dem oben liegenden Wählrad können die klassischen Modi PASM eingestellt werden. Sämtliche Einstellungen werden über 4-Wege-Tasten vorgenommen – wer ein Touchscreen wünscht, muss zur E-P3 greifen.

Bildqualität – Erstklassige Ergebnisse
Die Olympus PEN E-PL3 ist mit einem MicroFourThirds-Bajonett ausgestattet. Das System ist inzwischen etabliert, so dass viele passende Objektive zur Auswahl stehen. Mit Adapter lässt sich die Auswahl noch einmal stark erweitern. Ein mechanischer Bildstabilisator ist in der Digitalkamera integriert, er muss also nicht in den Objektiven sein.
Die Auflösung der Olympus PEN E-PL3 ist mit 12,3 Megapixeln moderat gewählt. Die ISO-Empfindlichkeit geht von ISO 200 bis ISO 12.800. Die Daten können auch im RAW-Format gespeichert werden. Es scheint keine Unterschiede zwischen dem LiveMOS-Sensor der E-PL3 und dem der großen Schwester E-P3 zu geben, denn die Bildqualität ähnelt sich sehr – und ist auf hohem Niveau.
Bei ISO 200 und 400 kann die Kamera mit einer für 12 MP sehr hohen Auflösung punkten, sogar mit dem billig wirkendem Kit-Objektiv. Selbst bei ISO 3.200 wurde sie im Test noch als anständig beschrieben. Erst bei ISO 6.400 stürzt sie ab. Das Rauschen könnte etwas früher stören. Bis ISO 800 ist es in Ordnung, ab ISO 1.600, spätestens ISO 3.200 ist es deutlich. Gefallen konnte auch die Dynamik. Bis ISO 800 kann sich die PEN E-PL3 bei 11 Blendenstufen, bis ISO 1.600 bei 9 Blendenstufen halten, darüber aber sinkt der Helligkeitsumfang schnell auf nur 6 Blendenstufen. Erfreulich präzise und vorsichtig geht Olympus bei der Farbdarstellung vor. Nur die Rottöne werden mal wieder überzogen, um einen brillanten Farbeindruck zu simulieren. Auch der Weißabgleich konnte im Test gefallen.

Ausstattung – Steht einer DSLR in nichts nach
Die Olympus PEN E-PL3 bietet alles, was auch in großen DSLRs zu finden ist. Belichtungsreihen, diverse Blitzmodi, manueller Fokus und eine Gesichtserkennung. Letztere wurde so erweitert, dass nun der Schärfepunkt präzise auf die Augen gelegt wird. Wie es sich für eine Digitalkamera aus dem Jahr 2011 gehört, ist die Olympus PEN E-PL3 mit einem Videomodus ausgestattet. Der bietet Full-HD und eine Speicherung im platzsparenden AVCHD-Format. Der Videomodus hat eine eigene Starttaste, mit dem aus jedem Modus heraus sofort gefilmt werden kann. Die manuelle Einstellungsmöglichkeiten der Belichtung stehen auch hier zur Verfügung.
Die Kamera bietet keinen Sucher, es stehen aber optional zwei zur Verfügung – die kosten aber 200 bis 220 Euro. Da diese auf dem Zubehörschuh untergebracht werden, kann dann kein Blitz verwendet werden.

Geschwindigkeit – Kontrast-AF, aber fix
Wie das Flaggschiff der 2011-PEN-Generation, die PEN E-P3, wirbt auch die E-PL3 mit einem schnellen TruePic IV-Prozessor und einem überarbeiteten, schnellen Aufnahmesensor. Das "FAST AF"-System soll eines der schnellsten der Welt sein. 35 AF-Punkte bilden dafür eine gute Grundlage. Ein AF-Hilfslicht und ein Tracking-AF sind ebenfalls an Bord.
Tatsächlich konnte die Olympus PEN E-PL3 im Test mit einem sehr schnellen Autofokus punkten. Bei Tageslicht betrug die Auslösezeit nur 0,3 Sekunden, sie verlängerte sich auch bei wenig Licht nicht dramatisch auf 0,37 Sekunden. Damit ist die Kamera uneingeschränkt als schnappschusstauglich zu empfehlen. Nur ein Test stellte gelegentlich ein längeres Pumpen – also die Suche nach der richtigen Schärfe – fest, vor allem bei Dämmerlicht. Serien schafft sie mit 5,3 Bildern/Sek.

Zielgruppe & Alternativen
Die Olympus PEN E-PL3 ist die mittlere der drei Schwestern der Olympus-Systemkamerageneration 2011. Sie richtet sich an Fotografen mit gehobenen Ansprüchen an die Bildqualität, die eine kompakte Immer-dabei-Kamera suchen. Das bedienen aber fast alle Systemkameras, wo also liegen die Unterschiede?
Die große Schwester E-P3 bietet im Vergleich zur E-PL3 ein höher auflösendes Touchscreen-Display (das dafür aber nicht klappbar ist), einen integrierten Blitz und ein etwas größeres Gehäuse. Die kleinere E-PM1 begnügt sich mit einem normalen, festen Display, das ansonsten dem der E-PL3 ähnelt. Das Gehäuse ist noch ein Stück kleiner. Das Innenleben der drei Schwestern unterscheidet sich kaum: In allen steckt offenbar der gleiche 12-MP-Sensor. Unterschiede gibt es primär in der Bedienung.
Die schärfste Konkurrenz der PEN-Reihe kommt von den diesjährigen Panasonic-Systemkameras. Ebenfalls 12 MP bietet die Panasonic Lumix DMC-GF3, dazu ein Touchscreen, das aber fest integriert ist. 16 MP und ein dreh- und schwenkbares Touchscreen bietet dagegen die klassentechnisch etwas höhere DMC-G3. Auch mit sehr guter Bildqualität haben die Samsung NX-Kameras (z.B. die NX200) und die Sony NEX-Kameras (z.B. die Sony NEX-5N) im Test abgeschnitten.


Testurteile der Fachpresse

Zitat: Die Olympus E-PL3 setzt sich vor ihr teures Schwestermodell E-P3 – vor allem, weil das Fotografieren per Klapp-Display einfacher und die Kamera handlicher ist.
Auszeichnung gut

Platz 2 von 17

Wertung Note 1.56

» zum Test

Zitat: Die Pen-Lite-Serie ist gegenüber der Mini-Serie mit einem Moduswahlrad und einem Kippmonitor ausgestattet. Die preiswerte E-PL3 mit 12-Megapixeln liegt bei der Bildqualität und Geschwindigkeit etwas hinter der aktuellen Generation.
Auszeichnung sehr gut

Platz 19 von 34

Wertung 80%

» zum Test

Zitat: Hat einen schnellen Autofokus (rund 0,3 bis 0,4 s) sowie eine sehr gute Bildqualität.
Auszeichnung sehr gut

Platz 2 von 9

Wertung 80%

» zum Test

Zitat: Die ältere E-PL3 (Pen Lite) ermöglicht als Auslaufmodell nach der Pen E-PM1 den günstigsten Einstieg in das Micro-Four-Thirds-System.

Platz 6 von 6

Wertung 40.50
von 100 Punkten

» zum Test

Zitat: Die farbenfrohe CSC von Olympus kombiniert sehr gute Bildqualität mit ausgezeichnetem Handling.

Platz 6 von 22

Wertung 87.83%

» zum Test

Zitat: Olympus hat sich Mühe gegeben, für die Pen E-PL3 ein Gehäuse mit geringen Abmessungen zu konstruieren. Im Test überzeugt die Systemkamera in vielen Punkten, aber gerade durch ihre geringe Größe liegt sie nicht optimal in der Hand. Die Bedienung und die Bildqualität erweisen sich dagegen als gut bis sehr gut.

Einzeltest

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Die Nachfolgerin der E-PL2 hat in jeder Beziehung zugelegt. Vor allem der Autofokus ist schneller geworden. Außerdem ist die Kamera kleiner und der Monitor nun kippbar.

Platz 9 von 10

Wertung Note 2.55

» zum Test

Zitat: Autofokus und Serienbildgeschwindigkeit setzten einen hohen Standard.
Auszeichnung TIPA-Award 2012

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Die farbenfrohe CSC von Olympus kombiniert sehr gute Bildqualität mit ausgezeichnetem Handling. Bei letzterem liegt sie mit 93,21% ganz vorne im Feld.

Platz 4 von 10

Wertung 90.8%

» zum Test

Zitat: Preis, Gehäusegröße, Ausstattung – in vielerlei Hinsicht stellt die E-PL3 innerhalb der Pen-Reihe die goldene Mitte dar, flankiert von der höher angesiedelten, schwereren E-P3 und der günstigeren, noch leichteren E-PM1. Wie bei denen lässt sich über den Blitzschuh ein optionaler, elekrtronischer Sucher nachrüsten. Als Monitor kommt ein verstellbares Standard-LCD zum Einsatz. Im Lieferumfang befindet sich ein kleiner Aufsteckblitz. Im Vergleich zur E-P3 ist der Kontrastfokus teils etwas langsamer.

Platz 31 von 46

Wertung 42.5%

» zum Test

Zitat: Die Olympus gehört zu den leichteren Systemkameras des Testfelds. Sie liegt durch die gummierten Daumenanlage sehr stabil in der Hand, alle Knöpfe und Tasten sind leicht zugänglich. Der Bildschirm löst etwas höher auf als üblich und zeigt ein klares und scharfes Bild. Der Autofokus arbeitete im Test sehr schnell.

Platz 9 von 10

Wertung Note 2.50

» zum Test

Zitat: Klappt. Eine der Kameras mit (gutem) Klappmonitor. Gut, kompakt, ohne Spiegel. Sucher optional. Sehr guter Verwacklungsschutz. Löst sehr schnell aus. Hohe, aber keine niedrigere Empfindlichkeit als 200 Iso einstellbar. Für eine hochwertige Kamera leicht (484 Gramm).

Platz 9 von 16

Wertung Note 2.40

» zum Test

Zitat: Plus: Das solide und edel wirkende Gehäuse rundet Olympus mit einem schwenkbaren Display ab. Dabei sorgen 460.000 Bildpunkte für eine klare und scharfe Abbildung der Motive. Besonders rauscharme Aufnahmen gelingen mit der E-PL3 auch bei hohen Empfindlichkeiten von ISO 1600. Sehr hohe Auflösungsleistung bei ISO 100. […] Minus: erschwerter Umgang mit großen Händen durch das schmale Gehäuse.
Auszeichnung sehr gut

Einzeltest

Wertung 94%

» zum Test

Zitat: Mit ihrem klappbaren Monitor erleichtert sie die Motivgestaltung. Wem das nicht wichtig ist und wer auch keinen Wert auf Full-HD-Filme mit Stereoton legt, kann getrost zur E-PL2 greifen.

Platz 1 von 2

Wertung 81%

» zum Test

Zitat: Ein… großes Lob geht an Olympus. Der Hersteller beweist mit der neuesten Pen-Generation, dass seit der P-E2 und der P-PL2 sehr viel Arbeit in die Entwicklung der Nachfolgemodelle gesteckt wurde. Folglich kann… nun auch die E-PL3 mit beachtlichen Verbesserungen eine gute Platzierung in unserer Bestenliste ergattern.

Platz 2 von 2

Wertung 74.8%

» zum Test

Zitat: Die… E-PL3 verzichtet im Vergleich zur großen Schwester auf den eingebauten Blitz (ein kleiner Aufsteckblitz wird mitgeliefert), die elektronische Wasserwaage und einige Artfilter…
Auszeichnung sehr gut, Testsieger

Platz 1 von 10

Wertung 81%

» zum Test

Zitat: Auslöser und Video-Taste: Während einer Videosequenz kann durch Drücken des Auslösers ein hochauflösendes Standbild im 16:9-Format gespeichert werden.

Platz 7 von 8

Wertung 42.5%

» zum Test

Zitat: Die Olympus ist ein Wolf im Schafspelz. Sie kommt auf den ersten Blick als Kompaktkamera daher, versteckt in ihrem eleganten Edelstahlgehäuse aber eine Menge modernster Aufnahmetechnik, die zu guten Bild- und Videoergebnissen führen.

Einzeltest

Wertung 85.6%

» zum Test

Zitat: Beurteilung Videoaufnahme Tageslicht: etwas blass, geringer Kontrast, Artefaktbildung. Beurteilung Videoaufnahme bei schwacher Beleuchtung: sehr dunkel, scharf, geringes Rauschen.

Keine Platzierung

Keine Wertung

» zum Test

Zitat: Plus: Funktionsreich, schwenkbares Display, gute Bildqualität, Full-HD-Videos. Minus: Profi-Funktionen nur über Menü zugänglich.

Einzeltest

Wertung Note 2.00

» zum Test

Zitat: Plus: klappbarer Kontrollmonitor. Minus: kein eingebauter Blitz, keine Steuerung über Touchscreen.
Auszeichnung Bestenliste Platz 1

Einzeltest

Wertung Note 1.56

» zum Test

Zitat: Unter den drei neuen Modellen der Pen-Reihe stellt die E-PL3 sozusagen die goldene Mitte dar… Einiges deutet […] darauf hin, dass das mittlere Modell E-PL3 mit angenehmer Größe und praktischem Schwenkmonitor eventuell den größten Kundenkreis erreichen könnte.

Einzeltest

Wertung 42.5%

» zum Test

Zitat: Die Pen Lite E-PL3 ist klein, schick und mit flexiblem Monitor ausgestattet. Die Bildqualität bis ISO 400 ist hervorragend, der Autofokus schnell: Testsieger!
Auszeichnung Testsieger, sehr gut

Platz 1 von 2

Wertung 81%

» zum Test

Zitat: Pro: Hervorragende Verarbeitung, ausgezeichnete Bildqualität, angenehm unauffällig klein, reichhaltiges Zubehör. Contra: Mäßige Nachttauglichkeit, Autofokus trifft bei schwachem Licht manchmal nicht, Aufsteckblitz etwas umständlich.
Auszeichnung 5 Dots

Einzeltest

Wertung 5.00
von 5 Punkten

» zum Test

Zitat: Die Olympus PEN E-PL3 ist eine grundsolide Micro-Four-Thirds-Kamera. Ausstattung, Gehäuse und Verarbeitung stehen hier in einem guten Einklang zueinander. Für Besitzer des Vorgängers lohnt sich die Anschaffung allerdings nicht: Der Hersteller hat erstaunlich wenig getan, so dass hier vielmehr von einem „Facelift“ die Rede sein müsste.

Einzeltest

Wertung 77%


Zitat: Die Detailwiedergabe ist bis ISO 800 hervorragend, bei ISO 1600 sehr gut und bei ISO 3200 gut. Das Rauschen nimmt ab ISO 1600 zu.
Auszeichnung super, Highlight

Platz 2 von 2

Wertung 93.5%

» zum Test

TESTALARM

Wir benachrichtigen Sie gerne, sobald ein neuer Testbericht zum Produkt "Olympus PEN E-PL3" vorliegt!



Meinungen

Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben das Produkt Olympus PEN E-PL3 bereits? Schreiben Sie Ihren persönlichen Testbericht und geben Sie hier Ihre Meinung ab.

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
(Wertung anklicken, um Meinung zu schreiben)



Datenblatt Olympus PEN E-PL3

  • Typ kompakte Digitalkamera
  • Auflösung 12,3 MP
  • Bildsensor k.A.
  • Sensorgröße (Zoll) k.A.
  • Sensorgröße (Breite mm) 17,3 mm
  • Sensorgröße (Höhe mm) 13 mm
  • Vollformat-Sensor k.A.
  • APS-C-Sensor k.A.
  • MicroFourThirds-Sensor MicroFourThirds-Sensor wird unterstützt.
  • Bajonett MicroFourThirds
  • optischer Zoom k.A.
  • Anfangsbrennweite k.A.
  • Maximalbrennweite k.A.
  • Anfangslichtstärke Weitwinkel k.A.
  • Anfangslichtstärke Tele k.A.
  • Digitaler Zoom k.A.
  • Crop-Faktor 2 x
  • Farbtiefe k.A.
  • Displaygröße 3 Zoll
  • Displayauflösung 460000 Pixel
  • Display beweglich Display beweglich nicht unterstützt.
  • Touchscreen k.A.
  • Sucher k.A.
  • Belichtungssteuerung Halbautomatik, Manuell, Programmautomatik
  • Moduswahlrad Moduswahlrad wird unterstützt.
  • Lichtempfindlichkeit min. 200 ISO
  • Lichtempfindlichkeit max. 12800 ISO
  • Dateiformate JPEG, RAW
  • Verschlusszeit min. 1/4.000 sek
  • Verschlusszeit max. 2 sek
  • Bulb-Funktion Bulb-Funktion wird unterstützt.
  • Integrierter Blitz AUTO, Manuell, Manuell (Voll, 1/4, 1/16, 1/64), Rote-Augen-Korrektur, Blitzsynchronisation mit langer Verschlusszeit und Rote Augen Korrektur, Blitzsynchronisation mit langer Verschlusszeit, Synchronisation auf den 2. Verschlussvorhang, Fill-in
  • Makro k.A.
  • optischer/ mechanischer Bildstabilisator optischer/ mechanischer Bildstabilisator wird unterstützt.
  • Digitale Bildstabilisierung Digitale Bildstabilisierung nicht unterstützt.
  • Gesichtserkennung Gesichtserkennung wird unterstützt.
  • 3D 3D-Modus
  • Erweiterbarer Speicher SD, SDHC, SDXC
  • Verbindung zum PC USB 2.0
  • HDMI-Anschluss HDMI-Anschluss wird unterstützt.
  • Video Full-HD, HD, VGA
  • Videoformat AVCHD
  • Stromversorgung Li-Ion-Akku
  • Wasserdicht Wasserdicht nicht unterstützt.
  • Spritzwasserschutz Spritzwasserschutz nicht unterstützt.
  • Wi-Fi k.A.
  • GPS k.A.
  • Zubehörschuh Zubehörschuh wird unterstützt.
  • Sofortbildkamera k.A.
  • Sofortbild-Technologie k.A.
  • Bildgröße k.A.
  • Nikon-Autofokusmotor (Nur relevant bei Nikon-DSLRs) k.A.
  • Gewicht 265 g
  • Maße (Höhe) 6,3 cm
  • Maße (Breite) 10,9 cm
  • Maße (Tiefe) 3,7 cm
  • Sonstiges k.A.

Typ

  •  :   - Gehäusematerial - Aluminium / Plastik
  •  :   - Objektivbajonett - Micro Four Thirds

Bildsensor

  •  :   - Typ - 4/3 Highspeed Live MOS Sensor
  •  :   - Effektive Pixel - 12,3 Megapixel
  •  :   - Filtermatrix - RGB-Filter
  •  :   - Seitenverhältnis & Fläche - 4:3 / 17,3 x 13,0 mm
  •  :   - Volle Auflösung - 13,1 Megapixel

Prozessor

  •  :   - Typ - TruePic V

Filter

  •  :   - Staubschutzfilter - Supersonic Wave Filter
  •  :   - IR-Sperrfilter - Hybrid Typ
  •  :   - LPF-Filter - Feste Einheit

Live View

  •  :   - Angezeigte Information - Sucherbildfeld (100 %), Belichtungskorrekturvorschau, Weißabgleichvorschau, Gradation (SAT), Gesichtserkennung, Aufnahmevorschau, Gitternetz auswählbar, 7-/10-fache Vergrößerung möglich,, MF/S-AF, AF-Messfeld, AF-Messpunktanzeige, Aufnahmeinformation, Histogramm
  •  :   - AF Typ - Kontrasterkennungssystem

Bildstabilisator

  •  :   - Typ - Sensor-Justierung
  •  :   - Modi - Zweidimensional, vertikale oder horizontale Aktivierung
  •  :   - Effektive Kompensationsrate - Bis zu 3 EV Stufen
  •  :   - Verschlusszeit - 2 - 1/2000 s (nicht im Bulb-Modus verfügbar)

Fokussiersystem

  •  :   - Methode - Kontrast-AF-System (bei Verwendung von nicht Kontrast-AF kompatiblen Objektiven arbeiten diese als MF-Hilfe)
  •  :   - Fokusbereiche -
    • 11 Punkte / Automatische und manuelle Auswahl225 Punkte / Manuelle Auswahl im vergrößerten Betrachtungs-Modus
  •  :   - AF Speicher - Ja
  •  :   - Modi - Manueller Fokus, Single AF, Kontinuierlicher AF, Single AF + MF, AF Tracking

Belichtungssystem

  •  :   - Modi - Programmautomatik, i-Auto, Blendenvorwahl, Verschlusszeitvorwahl, Bedienungsanleitung, Aufnahmeprogramme
  •  :   - Belichtungskorrektur - +/- 3 LW ( 1, 1/2, 1/3 Schritte )
  •  :   - Belichtungsreihe - 3 Bilder ( +/- 1/3, 1/2, 2/3, 1 LW-Schritte )
  •  :   - ISO Belichtungsreihen - 3 Bilder ( 1/3, 2/3, 1 LW-Schritte )

Aufnahmeprogramme

  •  :   - Anzahl der Aufnahmeprogramme - 19
  •  :   - Modi - Porträt, Landschaft, Landschaft mit Porträt, Makro, Sport, Nachtaufnahme, Nachtaufnahme mit Porträt, Kinder, High Key, Low Key, Digital Image Stabilisation, Natur-Makro, Kerzenlicht, Dokumente, Panorama, Strand und Schnee, Feuerwerk, e-Porträt, Sonnenuntergang

Mehrfachbelichtung

  •  :   - Max. Anzahl von Bildern - 2 Bilder (fotografieren)3 Bilder (editieren)
  •  :   - Automatische Steigerungskontrolle - Ja
  •  :   - Bildkompositionshilfe - Live View

Belichtungsmessung

  •  :   - Methode - TTL-Offenblendungs-Belichtungsmessung
  •  :   - Zonen - 324 Zonen Mehrfeld-Belichtungsmess-System
  •  :   - Messbereich - 0 - 18 LW (50mm, 1:2, ISO 100) Digitale ESP-Messung, mittenbetonte Integralmessung, Spotmessung
  •  :   - Modi - ESP Spotmessung, Spotmessung, Mittenbetonte Integralmessung, Fokusbereiche, Schatten

Art Filter

  •  :   - Pop Art -  
  •  :   - Weichzeichner -  
  •  :   - Körniger Film -  
  •  :   - Lochkamera -  
  •  :   - Modellbau -  
  •  :   - Gentle Sepia -  

Empfindlichkeit

  •  :   - Auto - ISO 200 - 3200 (wählbar, ISO 200 - 1600 voreingestellt)
  •  :   - Bedienungsanleitung - ISO 100 - 3200 in 1/3 oder 1 LW-Schritten

Verschluss

  •  :   - Verschlusstyp - Elektronisch gesteuerter Schlitzverschluss
  •  :   - Selbstauslöser - 12 s / 2 s

Verschlusszeiten

  •  :   - Verschlusszeit - 1/2000 - 60 s
  •  :   - Bulb-Modus - Bis zu 30 Minuten (längste wählbare Zeit im Menü, Verzögerung: 8 Minuten)
  •  :   - Verschlusszeit (P, Ps) - 1/2000 - 60 s
  •  :   - Verschlusszeit (A) - 1/2000 - 60 s
  •  :   - Verschlusszeit (S) - 1/2000 - 60 s
  •  :   - Verschlusszeit (Belichtungsprogramme) - 1/2000 - 60 s

Weißabgleich

  •  :   - AUTO WB System - Hochentwickeltes Aufnahmesystem mit Live MOS Sensor
  •  :   - Manueller Weißabgleich (One-Touch) - Ja
  •  :   - Weißabgleichs-Belichtungsreihe - 3 Bilder / +/- 2, 4, 6 Mired Stufen
  •  :   - Sofort-Weißabgleich - 1 Einstellungen können individuell angepasst werden.
  •  :   - Weißabgleichskorrektur - +/- 7 entlang der A-B-/G-M-Achse (in Auto, voreingestelltem und Sofort-Weißabgleich)
  •  :   - Benutzerdefinierter Weißabgleich - Eine Einstellung kann auf Kelvin-Temperatur programmiert werden (2.000 K - 14.000 K)
  •  :   - Voreinstellungen - Kunstlicht, Fluoreszierendes Licht 1, Fluoreszierendes Licht 2, Fluoreszierendes Licht 3, Sonnenlicht, Blitzgerät, Wolken, Schatten

Serienbildaufnahme

  •  :   - Geschwindigkeit (H) - Ca. 3 Bilder pro Sekunde
  •  :   - RAW Modus - 10 Bilder
  •  :   - JPEG Modus - Abhängig von der Kompressionsrate oder Anzahl der Pixel (Umfangreicher Normal-Modus: ca. 12 mit Toshiba Super High Speed "Class 6" 4 GB Karte)

Bildverarbeitung

  •  :   - Farbraum - sRGB / AdobeRGB
  •  :   - Schärfe + Kontrast - 5 Level
  •  :   - Sättigung - 5 Level
  •  :   - Schwarz/Weiß Filter - Gelb, Orange, Rot, Grün
  •  :   - Monoton - Sepia, Blau, Violett oder Grün im Schwarz-Weiß-Modus
  •  :   - Bildmodi - i-Enhance,
  •  :   - Abstufung - 4 Level (Auto, High Key, Normal, Low Key)

Eingebauter Blitz

  •  :   - Leitzahl - 7 (ISO 100)
  •  :   - Typ - eingebaut
  •  :   - X-Synchron-Zeit - 1/180 s / 1/2000 s (Super FP Modus)
  •  :   - Modi - FP TTL Auto, FP Manuell, TTL-Auto, AUTO, Manuell (Voll, 1/4, 1/16, 1/64), Rote-Augen-Korrektur, Blitzsynchronisation mit langer Verschlusszeit, Synchronisation auf den 2. Verschlussvorhang, Blitzsynchronisation mit langer Verschlusszeit und Rote Augen Korrektur, Fill-in, Off (kein Blitz)

Externe Blitzsteuerung

  •  :   - X-Synchron-Zeit - 1/180 s / 1/2000 s (Super FP Modus)
  •  :   - Typ - TTL AUTO, AUTO, MANUELL, FP TTL AUTO, FP MANUELL
  •  :   - Modi - Auto, Rote-Augen-Korrektur, Blitzsynchronisation mit langer Verschlusszeit, Synchronisation auf den 2. Verschlussvorhang, Aufhellblitz, Bedienungsanleitung, Blitzsynchronisation mit langer Verschlusszeit und Rote Augen Korrektur
  •  :   - Intensität - +/- 3 LW ( 1, 1/2, 1/3 LW-Schritte )Hinweis: Einige Funktionen sind nur mit externem Blitz möglich, der diese unterstützt.

LCD

  •  :   - LCD Typ - HyperCrystal LCD
  •  :   - LCD Größe - 6,9 cm / 2,7
  •  :   - Auflösung - 230000 Punkte
  •  :   - Helligkeitseinstellung - +/- 7 Level
  •  :   - Farbbalance - A-B: +/- 7 Schritte , G-M: +/- 7 Schritte

Super Control Panel

  •  :   - Angezeigte Information - Blendenwert, Verschlusszeit, Automatische Belichtungsreihen, AF-Messfeld, Fokussiermodus, AEL-Anzeige, Batteriekapazitätsanzeige, Gesichtserkennung, Anzahl der speicherbaren Bilder, Belichtungsmessmodus, Belichtungsmodus, Belichtungskorrekturanzeige, ISO, Farbraum, Abstufung, Farbsättigungskorrekturwert, Kontrastkorrekturwert, Schärfekorrekturwert, Weißabgleich, Weißabgleichskorrekturwert, Rauschunterdrückung, Blitzmodus, Auslösermodus, Aufnahmemodus, Speicherkarte, Interne Temperatur-Warnanzeige, Histogramm, Blitzkorrekturwert

Dateiformate

  •  :   - RAW - 12 Bit
  •  :   - RAW & JPEG - Ja gleichzeitige Aufnahme
  •  :   - JPEG - Ja
  •  :   - Seitenverhältnis - 4:3 / 3:2 / 16:9 / 6:6

Bildgröße

  •  :   - RAW - 4032 x 3042 komprimiert / 14 MB / Aufnahme4032 x 3042 Fein (Kompression 1/4) / 5,7 MB / Aufnahme4032 x 3042 Normal (Kompression 1/8) / 2,7 MB / Aufnahme2560 x 1920 Normal (Kompression 1/8) / 1,1 MB / Aufnahme1024 x 768 Normal (Kompression 1/8) / 0,3 MB / Aufnahme

Standbildaufnahme

  •  :   - EXIF - 2,2
  •  :   - PIM - III
  •  :   - DPOF - Ja
  •  :   - DCF - Ja

Videoaufnahme

  •  :   - Aufnahmeformat - AVI Motion JPEG®
  •  :   - Video-Modus - HD 1280 x 720 (16:9) / SD 640 x 480 (4:3)
  •  :   - Bildrate - 30 Bilder pro Sekunde
  •  :   - Maximale Aufnahmezeit - 14 min (SD) / 7 min (HD)
  •  :   - Maximale Dateigröße - 2 GB
  •  :   - Kompressionsrate - 1/12 (HD), 1/8 (SD)
  •  :   - Empfindlichkeit - ISO 200 - 1600
  •  :   - Verwacklungsreduktion - Ja Digital Image Stabilisation

Tonaufnahmesystem

  •  :   - Internes Mikrofon - Mono
  •  :   - Externes Mikrofon - Optional
  •  :   - Aufnahmeformat - Stereo PCM/16 Bit, 44,1 kHz, Wave Format
  •  :   - Bild/Tonkommentar - 30 s

Bilder anzeigen

  •  :   - Modi - Index, Kalender, Zoom, Diashow, Video
  •  :   - Index - Ja 4, 9, 16, 25, 49, 100 Bilder
  •  :   - Zoom - Ja 2-14 x
  •  :   - Automatische Bilddrehung - Ja
  •  :   - Histogrammanzeige im Wiedergabemodus - Ja
  •  :   - Aufnahmeinformation - Aus / An

Lösch- / Schutz- / Kopierfunktion

  •  :   - Löschmodi - Einzelbild, Alle, Ausgewählte
  •  :   - Löschschutz - Einzelbild, Ausgewählte Bilder, Alle Bilder, Schreibschutz (Einzeln/Alle ausgewähl)

Bildbearbeitung

  •  :   - RAW-Dateien bearbeiten - Ja
  •  :   - Rote-Augen-Korrektur - Ja
  •  :   - Sepia - Ja
  •  :   - Schwarz & Weiß - Ja
  •  :   - Größe ändern - Ja
  •  :   - Farbsättigungskorrektur - Ja
  •  :   - Schattenaufhellung - Ja
  •  :   - Beschneiden - Ja
  •  :   - e-Porträt - Ja

Menü

  •  :   - Menüsprachen in der Kamera - 34 Sprachen / 27 europäische Sprachen (z. B. Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Tschechisch, Niederländisch, Dänisch, Polnisch)

Größe

  •  :   - Abmessungen (B x H x T) - 114,6 x 72,2 x 41,5 mm (ohne hervorstehende Teile)
  •  :   - Gewicht - 296 g (nur Gehäuse)

Schnittstelle

  •  :   - Speichermedien - SD Speicherkarte (SDHC kompatibel) Class 6 (4 GB) wird empfohlen
  •  :   - HDMI™ - Ja Minianschluss (Typ C) *
  •  :   - Hi-Speed USB 2.0 - Ja
  •  :   - Kombinierte V- & USB-Schnittstelle - Ja NTSC oder PAL wählbar* "HDMI", das HDMI Logo und "High-Definition Multimedia Interface" sind Handelsmarken oder registrierte Handelsmarken der HDMI Licensing LLC.
Preise

Hier finden Sie eine kleine Auswahl von Objektiven für die Olympus PEN E-PL3, sortiert nach ihrer Aktualität. Wenn Sie Ihre Suche in puncto Brennweite, Lichtstärke und sonstiger Eigenschaften spezifizieren möchten, können Sie die Auswahl in der Kategorie Objektive mit unseren Filtern verfeinern oder testen Sie unseren Objektiv-Finder.


0.3289